+
Der ehemalige Spielplatz zwischen Ketteler- und Buchenstraße.

"Brockenscheidt"

Stadt informiert über B-Plan-Änderung

  • schließen

Waltrop - Regelmäßig werden Waltrops Spielplätze überprüft – auch hinsichtlich der Frage, ob hier überhaupt noch jemand spielt. Bei der Grünfläche zwischen Ketteler- und Buchenstraße ist schon vor längerer Zeit festgestellt worden, dass sie seit Jahren nicht mehr genutzt wird. Hier sollen nun Wohnhäuser entstehen.

Der Rat der Stadt hat am 30. März 2017 beschlossen, eine Änderung des dort geltenden Bebauungsplanes Nr. 5 „Brockenscheidt“ auf den Weg zu bringen. Der Plan stammt aus dem Jahr 1967. Um die Bürger zu informieren, findet am Dienstag, 15. Mai, um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses, Münsterstraße 1, eine frühzeitige Bürgerbeteiligung statt. In deren Rahmen erklärt die Stadtverwaltung ihre Pläne und Ziele und steht für Fragen bereit. Auf der Spielplatzfläche sind die Spielgeräte und das Mobiliar bereits entfernt worden. Auf der Fläche soll innerhalb der bestehenden Siedlung „nachverdichtet“ werden; sie soll als allgemeines Wohngebiet für maximal zweigeschossige Bebauung mit Einfamilienhäusern ausgewiesen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Greta resigniert bei Klimakonferenz: „Wir haben nichts erreicht“
Greta resigniert bei Klimakonferenz: „Wir haben nichts erreicht“
Heimspiele für RWE und FC 26 - die anderen Kreisligisten  müssen am letzten Spieltag reisen
Heimspiele für RWE und FC 26 - die anderen Kreisligisten  müssen am letzten Spieltag reisen
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Neuer GroKo-Streit vorprogrammiert: SPD-Parteitag stellt sich gegen Altmaier-Plan 
Neuer GroKo-Streit vorprogrammiert: SPD-Parteitag stellt sich gegen Altmaier-Plan 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare