+
Ob Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst: Dr. Jens Kreuter (M.), Abteilungsleiter Freiwilligendienste beim Bundesfamilienministerium, besuchte in Waltrop die Lebenshilfe als größten "Arbeitgeber" für Freiwillige. Foto: Dagmar Hojtzyk

Bufdis und FSJler

Freiwilliger Dienst ist ein Erfolgsmodell

WALTROP - Vor zwei Jahren verschwanden die „Zivis“: Zivildienstleistende, die sich gegen den Dienst bei der Bundeswehr entschieden hatten. Heute gibt es die „Bufdis“ – junge Menschen, die im Bundesfreiwilligendienst ein Jahr lang in sozialen Einrichtungen arbeiten. Anfängliche Sorgen, dass sich nach der Aussetzung der Wehrpflicht womöglich zu wenig Jugendliche für diesen freiwilligen Dienst entscheiden, haben sich nicht bestätigt.

Dr. Jens Kreuter, Leiter des Einsatzstabes Freiwilligendienst beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, nannte bei einem Besuch in Waltrop die Entwicklung des Bundesfreiwilligendienstes ein „Wunder und Glücksfall. Mehr als zehn Prozent der Jugendlichen eines Jahrgangs machen den Freiwilligendienst. Das ist enorm.“

Etwa ein Drittel sind junge Männer, zwei Drittel junge Frauen. In Waltrop gibt es aktuell 34 Bufdis in verschiedenen Einrichtung. Die Lebenshilfe beschäftigt mit Abstand die meisten Freiwilligen in Waltrop. Aktuell sind es 38, davon 23, die den Bundesfreiwilligendienst leisten, die anderen machen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare