Auf dem Campingplatz

Einbrecher legen offenbar Wert auf Mundhygiene

Waltrop - Es gibt Einbrüche, bei denen die Täter kuriose Dinge erbeuten. In diese Kategorie fällt jüngst der Einbruch in einen Wohnwagen auf dem Campingplatz „In der Torfheide“.

Laut Polizei hatten sich die Täter zunächst Zutritt in ein Vorzelt verschafft, um dann ungestört die Tür des Wohnwagens aufzubrechen. Als Beute hatten die Unbekannten nicht nur eine Uhr für sich entdeckt, sondern auch eine Munddusche. Der Einbruch wurde am Donnerstag bemerkt und der Polizei gemeldet. Die Tat kann aber schon länger zurückliegen. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.: 0800/2361-111 (kostenlos).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare