Klaus Matzner (l.) und Julien Halies vom Ordnungsamt Waltrop kontrollieren die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung.
+
Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes Waltrop - im Bild Klaus Matzner (l.) und Julien Halies - kontrollieren regelmäßig, ob sich in der Innenstadt alle an die Corona-Schutzverordnung halten.

Kontrollen des Ordnungsamtes

Corona-Sünden: Mittlere vierstellige Bußgeld-Summe kam zusammen

  • Silvia Seimetz
    vonSilvia Seimetz
    schließen

Mit konkreten Zahlen zu Bußgeldern gegen Corona-Sünder hält sich die Stadtverwaltung Waltrop bedeckt. Und sie erklärt, warum sie keine verlässlichen Zahlen nennen könne.

Bußgelder in insgesamt einer Höhe von einer „mittleren vierstelligen Summe“ sind seit Frühjahr 2020 in Waltrop verhängt worden gegen Menschen, die sich nicht an die Corona-Schutzverordnung hielten. Konkretere Zahlen gab es im Haupt- und Finanzsausschuss nicht.

Waltroper SPD-Mitglied will Zahlen wissen

SPD-Ratsmitglied Björn Jadzinski hatte sich erkundigt, wie viele Fälle und daraus folgend Bußgeldforderungen wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzauflagen es bisher gab. Björn Jadzinski: „Andere Städte geben das regelmäßig bekannt. Ich würde mir das auch für uns wünschen.“ Doch die Waltroper Verwaltung ist mit solchen Aussagen sehr vorsichtig. „Es handelt sich nicht um Ist-Einnahmen, weil einige Verfahren noch offen sind und dagegen Beschwerde eingelegt wurde“, erläuterte der Bürgermeister. „Darum können keine verlässlichen Zahlen genannt werden.“

Verstöße gegen Sperrzeiten und Quarantäne-Regeln

Verwarnungen ausgesprochen wurden in Waltrop bislang wegen Verstößen gegen die Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen, Sperrzeiten und Quarantäne-Regeln. „Ordnungsamtsleiter Martin Voskort hat mir aber erklärt, dass der Großteil der Waltroper sehr diszipliniert sei und sich an die Auflagen halte“, sagte Mittelbach. Grundsätzlich verfahre das Ordnungsamt nach dem Prinzip: Aufklären statt bestrafen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu
Coronavirus in Waltrop: Kurve der Infektionszahlen bleibt weiterhin flach
Coronavirus in Waltrop: Kurve der Infektionszahlen bleibt weiterhin flach
Coronavirus in Waltrop: Kurve der Infektionszahlen bleibt weiterhin flach
Nachfolge noch offen: Bürgermeister Marcel Mittelbach bleibt bis September im Amt
Nachfolge noch offen: Bürgermeister Marcel Mittelbach bleibt bis September im Amt
Nachfolge noch offen: Bürgermeister Marcel Mittelbach bleibt bis September im Amt

Kommentare