In der Lippe nahe der Stadtgrenze zwischen Waltrop und Datteln holte ein Mann einen besonderen Fang aus dem Flusswasser. Unser Bild zeigt die Lippe unweit der Fundstelle.
+
In der Lippe nahe der Stadtgrenze zwischen Waltrop und Datteln holte ein Mann einen besonderen Fang aus dem Flusswasser. Unser Bild zeigt die Lippe unweit der Fundstelle. 

Stadtgrenze Datteln/Waltrop/Olfen

Mann fischt in der Lippe und zieht einen gefährlichen Fund an Land

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen
  • Martin Behr
    Martin Behr
    schließen

Eigentlich wollte der Mann in der Lippe mit einer Magnet-Angel nach Metall fischen. Doch dann zog er an der Stadtgrenze Waltrop/Datteln etwas ganz anderes an Land... 

  • Ein Mann hat beim Magnet-Angeln zwei Weltkriegs-Granaten ans Tageslicht befördert.
  • Polizei, Feuerwehr und später der Kampfmittelräumdienst rückten an.
  • Die Geschosse wurden abtransportiert.

Ein Mann, der mit einem Magneten die Lippe im Grenzgebiet Datteln/Waltrop auf Höhe der Brücke an der Vinnumer Straße „abgefischt“ hat, ist am Donnerstagabend gegen 18 Uhr überraschend nicht auf Altmetall gestoßen, sondern er fand zwei Weltkriegs-Granaten am Grund der Lippe. 

Brücke war bis 20.30 Uhr gesperrt

Auf Nachfrage teilte Polizeisprecherin Ramona Hörst mit, dass es sich dabei um Mörsergranaten handele. Der Magnet-Fischer informierte die Polizei über den nicht ganz ungefährlichen Fund. Die Beamten rückten an und sperrten die Brücke bis etwa 20.30 Uhr. Auch die Dattelner Feuerwehr kam zur Bomben-Fundstelle im "Dreiländer-Eck" zwischen Datteln, Olfen und Waltrop. Der Mitarbeiter schob dort Woche bis etwa 21.30 Uhr, hieß es am Freitag von der Wache. Ein Experte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg wurde ebenfalls hinzugerufen. Der Fachmann habe die Granaten als transportfähig eingestuft, teilte die Dattelner Feuerwehr mit.

Immer wieder Bomben-Funde in Datteln und Waltrop

Immer wieder werden Weltkriegs-Relikte gefunden - häufig allerdings bei Bauarbeiten, wie es Anfang 2018 in Datteln mehrfach der Fall war. Im Gewerbegebiet Leveringhäuser Feld in Waltrop war einst bei Bagger-Arbeiten eine Phosphor-Granate aufgetaucht. Bisweilen werden die Bomben-Verdachtspunkte bei Sichtungen von Luftbildaufnahmen offenbar - so war das in Datteln im vergangenen Jahr in Meckinghoven am Pfarrer-Ecke-Weg. In Waltrop stieß indes im vergangenen Jahr eine Spaziergängerin auf eine Flak-Granate im Straßengraben

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare