Vonovia-Wohnungen im Hirschkamp.
+
Vonovia-Wohnungen im Hirschkamp.

"Dient dem Rechtsfrieden"

SPD-Fraktionschef will Mietspiegel für Waltrop

WALTROP - In Waltrop gibt es keine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete im frei finanzierten Wohnungsbau, also keinen Mietspiegel. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Detlev Dick will, dass sich das ändert.

Er hat einen entsprechenden Antrag für den zuständigen Fachausschuss gestellt. Hintergrund: Die Steigerung der Vonovia-Mieten im Hirschkamp wird zurzeit diskutiert. Ist es rechtens, dass die Wohnungsgesellschaft den Mietern nach der Renovierung eine so deutlich höhere Miete abknöpft? Auch die Stadt Waltrop steigt zunehmend in den Wohnungsbau ein. Aus Dicks Sicht der richtige Zeitpunkt, einen Mietspiegel auf den Weg zu bringen. Er könne „Transparenz und Rechtsfrieden“ bringen. „Für Waltrop ist das überfällig“, sagte Dick unserer Zeitung. „Es gibt zum Schutz von Mietern in Waltrop keine ausreichenden Regelungen.“ Bei der Mietpreisbremse habe die neue Landesregierung den „Salto rückwärts“ gemacht. Und die Bürger auf den Mietspiegel in Oer-Erkenschwick zu verweisen, wie es bisher geschieht, bedeute, „Äpfel mit Birnen zu vergleichen“.

"Freiwillige Leistung"

Indes: Einen Mietspiegel aufzustellen, ist eine „freiwillige Leistung“ einer Kommune. Das bedeutet, wenn der Stadtrat beschließt, dafür Geld in die Hand zu nehmen, muss gleichzeitig gesagt werden, an welcher anderen Stelle die Stadt dieselbe Summe sparen soll. Noch kann der Kämmerer und zuständige Dezernent Wolfgang Brautmeier nicht sagen, was die Erstellung eines Mietspiegels kosten würde. Er will sich kundig machen und das Thema soll im Herbst im Zuge der Haushaltsberatungen auf die Tagesordnung.

In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Recklinghausen: Diese Kandidatinnen und Kandidaten treten im Westviertel an
Kommunalwahl in Recklinghausen: Diese Kandidatinnen und Kandidaten treten im Westviertel an
Mehr als nur ein Provisorium - das passiert in den neuen  Kindergarten-Gruppen
Mehr als nur ein Provisorium - das passiert in den neuen  Kindergarten-Gruppen
Kommunalwahl in Marl: Diese Kandidaten treten in Marl-Nord an
Kommunalwahl in Marl: Diese Kandidaten treten in Marl-Nord an
Wassersäcke tun gute Dienste - warum es trotzdem ein Problem damit gibt
Wassersäcke tun gute Dienste - warum es trotzdem ein Problem damit gibt
Lärm und Müll: Verkommt ein Parkplatz in Marl zur Partymeile?
Lärm und Müll: Verkommt ein Parkplatz in Marl zur Partymeile?

Kommentare