+
Auf viel Interesse stieß der Schnadgang des BSV Elmenhorst am Sonntag.

Elmenhorst

Unterwegs im Grenzgebiet

  • schließen

Waltrop - Wo genau verlaufen eigentlich die Grenzen der Bauernschaft Elmenhorst? Die dortigen Schützen sahen sich das genauer an.

Wenn man direkt an einer Stadtgrenze wohnt, die zugleich auch noch Kreis- und Bezirksregierungs-Grenze ist, treibt das manchmal kuriose Blüten. Bei Kellmanns am Diebecker Weg kann man davon ein Lied singen. Die Grenze zwischen Brambauer (Stadt Lünen, Kreis Unna, Regierungsbezirk Arnsberg) und Elmenhorst (Stadt Waltrop, Kreis Recklinghausen, Regierungsbezirk Münster) läuft genau über den Hof – als Kellmanns vor Jahren eine Reithalle an der Stadtgrenze bauen wollten, waren entsprechend viele Behörden zum Planen und Genehmigen mit im Boot.

Eine kuriose Anekdote

Die Anekdote erzählte Christoph Wember, Vorsitzender der Elmenhorster Schützen, am Rande eines Schnadgangs, den die Grünröcke am Sonntag unternommen hatten, um die Grenzen von Elmenhorst abzulaufen. Franz-Josef Stratmann hat sich die Mühe gemacht, einmal detailliert schriftlich festzuhalten, wie die Grenzen verlaufen, und die einzelnen Landmarken genau zu benennen. „Weil es sich nicht um amtliche Grenzen handelt, ist die Frage, wie groß Elmenhorst ist, gar nicht leicht zu beantworten“, heißt es da gleich zu Beginn. Aber Anlass für eine Wanderung, einen Schnadgang, war es allemal. Und so machte sich eine beachtlich große Gruppe auf den Weg, um eine uralte Tradition zu pflegen.

Ein uraltes Verbot

Grenzen abzugehen, das diente früher dem Zweck, Streitigkeiten der Orte wegen angeblicher oder tatsächlicher Grenzziehungen beizulegen. Von solchen Streitigkeiten ist freilich heute nichts bekannt. Allerdings wird das 1841 erlassene Verbot, solche Gänge durchzuführen (es soll zu „groben Exzessen“ gekommen sein), heute auch nicht mehr aufrecht erhalten. Am Elmenhorster Schnadgang nahm niemand Anstoß.

Der Abschluss bei Bier, Glühwein und Bratwurst war auf dem Hof des Schützen-Königspaares Bernhard und Rita Sißmann an der Büscherstraße. Und der ist übrigens klar und eindeutig – in Brockenscheidt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht

Kommentare