Prof. Wolfgang Huber trug sich am Freitagabend ins Goldene Buch der Stadt Waltrop ein. Bürgermeisterin Nicole Moenikes begrüßte ihn im Rathaus.
+
Prof. Wolfgang Huber trug sich am Freitagabend ins Goldene Buch der Stadt Waltrop ein. Bürgermeisterin Nicole Moenikes begrüßte ihn im Rathaus.

Ex-EKD-Ratsvorsitzender

Wolfgang Huber trägt sich ins Goldene Buch ein

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

WALTROP - Schnee und Eis und auch ein voller Terminkalender - es ist schließlich Reformations-Jubiläums-Jahr - konnten ihn nicht aufhalten: Pünktlich lief Prof. Wolfgang Huber, ehemaliger Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, am Freitagabend in Waltrop ein.

Huber war zu Gast beim Freitagsforum, und im Vorfeld trug er sich im Beisein von Bürgermeisterin Nicole Moenikes sowie von Politik-, Kirchen- und VHS-Vertretern ins Goldene Buch ein.

Da war Zeit für Plaudereien: über schneereiche Winter in Hubers Heimat im Schwarzwald, über Donald Trump, über das Bahnfahren – Hubers Zug aus Berlin kam pünktlich in Dortmund an – und über andere Freitagsforums-Gäste. Dort referierte Huber anschließend unter dem Titel „500 Jahre Reformation – Welche Aufgaben haben Kirche und Christen heute?“

Der ehemalige Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ließ sich berichten, dass bald ein katholischer Kollege Gast des Freitagsforums sein wird: Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Dann ging’s ans Signieren. Huber warnte: „Das kann jetzt dauern. Ich bin bei solchen Büchern immer sehr neugierig, wer noch drin steht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schul-Schließung bringt bittere Kindertränen und Betreuungsstress in Familien
Schul-Schließung bringt bittere Kindertränen und Betreuungsstress in Familien
Schul-Schließung bringt bittere Kindertränen und Betreuungsstress in Familien
Absprache gebrochen oder clever ausgelegt? CDU hängt 60 neue Moenikes-Plakate auf
Absprache gebrochen oder clever ausgelegt? CDU hängt 60 neue Moenikes-Plakate auf
Absprache gebrochen oder clever ausgelegt? CDU hängt 60 neue Moenikes-Plakate auf
Gut gebrüllt ist halb verkauft - die Marktschreier sind da
Gut gebrüllt ist halb verkauft - die Marktschreier sind da
Gut gebrüllt ist halb verkauft - die Marktschreier sind da
Coronavirus in Waltrop: 83 Infizierte, fast alle sind wieder gesund
Coronavirus in Waltrop: 83 Infizierte, fast alle sind wieder gesund
Coronavirus in Waltrop: 83 Infizierte, fast alle sind wieder gesund
Mülltonne mit „Kübelspritze“ geflutet - Feuerwehr rückt schnell wieder ein
Mülltonne mit „Kübelspritze“ geflutet - Feuerwehr rückt schnell wieder ein
Mülltonne mit „Kübelspritze“ geflutet - Feuerwehr rückt schnell wieder ein

Kommentare