+
Fridays-for-Future-Aktion an der Gesamtschule Waltrop.

"Die-in"

Fridays for Future: Waltroper Gesamtschüler stellen sich tot für den Klimaschutz

  • schließen

Mit einer außergewöhnlichen Klimaschutz-Aktion haben sich rund 350 Schüler der Gesamtschule an den landesweiten Fridays-for-Future-Demonstrationen beteiligt. Sie stellten sich tot.

Rund 350 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Waltrop haben sich am Freitag an den landesweiten Fridays-for-Future-Demonstrationen beteiligt.

Dabei legten sie sich eine Minute lang wie tot auf den Boden, um zu signalisieren: „Wir sterben, wenn Ihr so weitermacht!“ Neudeutsch nennt sich das Ganze „Die-in“, also sterben für den Klimaschutz. 

Fridays-for-Future-Aktion an der Gesamtschule Waltrop.

Eltern mussten Einverständnis geben

Organisiert hat die Aktion an der Gesamtschule Schulsozialarbeiter Michael Altenkamp. Er war zufrieden mit der Beteiligung, die freiwillig war.

Fridays For Future: Tausende demonstrieren im Kreis Recklinghausen | cityInfo.TV

Fridays For Future: Tausende demonstrieren im Kreis Recklinghausen | cityInfo.TV

Alle rund 1200 Schüler seien benachrichtigt worden, sagt er. Weil die Aktion bewusst in die Schulzeit gelegt wurde, mussten die Erziehungsberechtigten derjenigen, die mitgemacht haben, schriftlich ihr Einverständnis dazu geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst keiner gemerkt?
Vanessa Blumhagen zeigt Oben-ohne-Foto mit Rücken zur Kamera - dann dreht sie sich tatsächlich um
Vanessa Blumhagen zeigt Oben-ohne-Foto mit Rücken zur Kamera - dann dreht sie sich tatsächlich um

Kommentare