Die Polizei entdeckte korrespondierende Schäden an einem weiteren Auto.
+
Die Polizei entdeckte korrespondierende Schäden an einem weiteren Auto.

An der Hochstraße

28-Jähriger entdeckt erhebliche Kratzer an der Stoßstange seines Autos

  • Christine Horn
    vonChristine Horn
    schließen

Ein 28-jähriger Dortmunder hatte in der Zeit von Freitag, 9.30 Uhr, bis Samstag, 8.30 Uhr, sein Auto an der Hochstraße 78 in Waltrop abgestellt. Bei seiner Rückkehr stellte er erhebliche Kratzer an der vorderen Stoßstange fest.

Sachschaden rund 3500 Euro

An einem daneben geparkten Pkw sichteten der Geschädigten und die hinzugerufenen Polizeibeamten korrespondierende Schäden. Die Ermittlungen zum Halter des vermutlich unfallverursachenden Fahrzeuges halten an. Es entstand ein Sachschaden von rund 3500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wird es beim Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße eine Parkraumbewirtschaftung geben?
Wird es beim Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße eine Parkraumbewirtschaftung geben?
Wird es beim Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße eine Parkraumbewirtschaftung geben?
Coronavirus in Waltrop: Zahl der aktuell Infizierten sinkt wieder leicht
Coronavirus in Waltrop: Zahl der aktuell Infizierten sinkt wieder leicht
Coronavirus in Waltrop: Zahl der aktuell Infizierten sinkt wieder leicht
Planungswerkstatt „Im Dicken Dören“:  Nur drei Anwohner machten mit
Planungswerkstatt „Im Dicken Dören“: Nur drei Anwohner machten mit
Planungswerkstatt „Im Dicken Dören“: Nur drei Anwohner machten mit
Zweiter Corona-Sommer: Wie steht es um das Waltroper Freibad?
Zweiter Corona-Sommer: Wie steht es um das Waltroper Freibad?
Zweiter Corona-Sommer: Wie steht es um das Waltroper Freibad?
Neue Feuer- und Rettungwache: Externe Fachleute sollen das Mega-Projekt steuern
Neue Feuer- und Rettungwache: Externe Fachleute sollen das Mega-Projekt steuern
Neue Feuer- und Rettungwache: Externe Fachleute sollen das Mega-Projekt steuern

Kommentare