Hass-Botschaften an Waltroper Kirche | cityInfo.TV

Hass-Botschaften an Waltroper Kirche | cityInfo.TV

In der Nacht haben Unbekannte die St.-Peter-Kirche in Waltrop mit drastischen Botschaften und Totenköpfen plakatiert. Das Groteske: Offenbar ist die Kirche als Institution gar nicht das primäre Ziel der Botschaften, die die Aktivisten transportieren wollen. 

Es geht den Aktivisten um die Seenotrettung und die Haltung der Europäischen Union zu diesem Thema. Erst vor wenigen Tagen hatte das EU-Parlament gegen die Unterstützung der Seenotrettung gestimmt. Schon seit einiger Zeit bemühen sich einige Politiker, darunter Deutschlands Innenminister Horst Seehofer, um eine europäische Lösung, bislang aber vergebens.

Rubriklistenbild: © 24vest.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen

Kommentare