+
Magier Timothy Trust kam mit seiner Partnerin Diamond gleich zweimal auf die Bühne bei der Prime Time Show in Waltrop.

Kulturprogramm

Ein Hauch von Parkfest weht durch die Stadthalle Waltrop - und die Gäste freut's

  • schließen

Die Prime Time Show kennt man sonst von der Sonswasbühne beim Waltroper Parkfest. Doch jetzt wagten die "Macher" sich unter ein festes Dach und starteten ihre Show in der Waltroper Stadthalle.

Zwar war die Stadthalle nicht ganz so proppevoll besetzt, wie man die Zuschauerreihen vor der Sonswasbühne beim Waltroper Parkfest kennt. Doch die, die kamen, um die "Indoor-Version" der Prime Time  Show - bekannt von der Sonswasbühne - zu sehen, die amüsierten sich köstlich. Ute Winkelmann und Gerd Mikol, die stets für das Sonswasbühnen-Programm verantwortlich zeichnen, hatten am Freitagabend (25. Oktober) eine auserlesene Künstler-Kombination in die Stadthalle geholt.

Poetry-Slam und magische Momente in Waltrop

Matthias Reuter führte moderierend durchs Programm und zeigte sich auch virtuos am Keyboard, wo er unter anderem das NRW-Abitur augenzwinkernd aufs Korn nahm. Patrick Salmen präsentierte Poetry-Slamming-Fähigkeiten, und Stefan Sing und Christina Casiado machten deutlich, dass Ballett-Bewegungen nicht nur in "Schwanensee" zuhause sind, sondern auch mit ein paar Jonglage-Kugeln wunderbar zusammenspielen.

Matthias Reuter führte als Moderator durch die Prime Time Show in der Stadthalle Waltrop und spielte zeitweilig auch am Keyboard.

Einen Auftritt vom Schlage "Atem stocken lassen" bot Sebastian Stamm, deutscher Meister im Poledance, am Chinesischen Mast, den er scheinbar mühelos und vor allem halt- und sicherungslos emporklomm. Kaum zu glauben indes, was das Magierduo Timothy Trust und Diamond zeigten: Sie verblüffte durch Gedankenlese-Künste, und er gab einen hervorragenden "indischen" Zauberkünstler, der für seine Seil-"Tricks" kurzerhand schon vorbereitete Seilstücke parat hatte: in zwei Stücken, mit Knoten, ohne Knoten - geht einfacher, als mühsam einen Knoten hinein- und wieder wegzuzaubern! Das Publikum jedenfalls hatte ganz offensichtlich großen Spaß, was langanhaltender Applaus und Jubelrufe verdeutlichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020

Kommentare