Das Rathaus in Waltrop.
+
Die Vorbereitungen für die Kommunalwahl 2020 in Waltrop laufen.

Wahllokal Stadthalle II

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten in Wahlbezirk 17

Die Kommunalwahl rückt auch in Waltrop immer näher. Wir stellen Ihnen alle Kandidatinnen und Kandidaten vor, die am 13. September antreten. Heute: Wahlbezirk 17.

  • Bei der Kommunalwahl in Waltrop wird auch ein neuer Stadtrat gewählt.
  • Wir stellen die Kandidatinnen und Kandidaten einzeln vor.
  • Heute: Die Bewerber/innen in Wahlbezirk 17.

Wer sitzt nach dem 13. September im Stadtrat von Waltrop? Das bestimmen die Wählerinnen und Wähler bei der Kommunalwahl. Wir stellen die jeweiligen Kandidatinnen und Kandidaten einzeln vor.

Heute widmen wir uns den Bewerber*innen aus dem Wahlbezirk 17. Das Wahllokal befindet sich in der Stadthalle (Wahllokal II).

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten in Wahlbezirk 17

SPD
Name: Regina Spiegelbauer
Alter: 56
Beruf: Hauswirtschafterin in der OGS
Dafür möchte ich mich einsetzen:
- Soziales
- Bildung

CDU
Name: Mirko Ruschmeyer
Alter: 43
Beruf: Fachinformatiker/Anwendungsentwickler und Firmeninhaber
Dafür möchte ich mich einsetzen:
- Nur den Anschluss nicht zu verlieren reicht nicht: Waltrop muss digitaler werden.
- Moderne Lehrmittel und sanierte Schulgebäude – so geht gute Schule in Waltrop in die Zukunft.
- Umstrukturierung und Modernisierung der Innenstadt

Grüne
Name: Maria Gaida-Greger
Alter: 67
Beruf: Lehrerin in Rente
Dafür möchte ich mich einsetzen:
- für die Verbesserung der Lebensbedingungen von strukturell benachteiligten Menschen
- für die Integration von Geflüchteten
- für mehr kostenfreie (Weiter-) Bildungs- und Freizeitangebote für finanziell geschwächte Familien und gerechte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unabhängig vom Geldbeutel

Waltroper Aufbruch
Name: Bernd Schäfer
Alter: 61
Beruf: Diplom-Ingenieur, Medien- und Politikwissenschaftler
Dafür möchte ich mich einsetzen:
- Zukunftstechnologien
- Digitalisierung
- HRM (Human Resource Management)

FDP
Name: Dr. Thorsten Bluma
Alter: 56
Beruf: Zahnarzt
Dafür möchte ich mich einsetzen:
- Politik mit Augenmaß auf die Herausforderungen der Zukunft gestalten

Linke
Name: Pierre Rode
Alter: 23
Beruf: Chemikant
Dafür möchte ich mich einsetzen:
- mehr sozialer Wohnungsbau, um bezahlbaren Wohnraum allen bieten zu können
- aktiv in der Umweltbewegung sein, damit Jugendliche eine Zukunft haben
- Die Belange von Jugendlichen und jungen Menschen sind mir besonders wichtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Langendorf nach der Wahl: Die Strautmann-Reaktion auf unsere Presse-Anfrage
Langendorf nach der Wahl: Die Strautmann-Reaktion auf unsere Presse-Anfrage
Langendorf nach der Wahl: Die Strautmann-Reaktion auf unsere Presse-Anfrage
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Moenikes abgelöst: Mittelbach eilt mit Siebenmeilenstiefeln ins Rathaus
Moenikes abgelöst: Mittelbach eilt mit Siebenmeilenstiefeln ins Rathaus
Moenikes abgelöst: Mittelbach eilt mit Siebenmeilenstiefeln ins Rathaus
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt

Kommentare