Lebenshilfe

Neu unter dem Dach der Stiftungsfamilie

WALTROP - Schon lange arbeiten die Lebenshilfe und die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land eng zusammen. Jetzt soll auch die Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest offizieller Teil der Bürgerstiftungsfamilie werden.

In der letzten Woche wurde es amtlich gemacht: die Verantwortlichen beider Stiftungen kamen zusammen, um die Verträge zu unterzeichnen. Damit wird die Stiftung der Lebenshilfe, die im Jahre 2008 zunächst unter dem Dach der Stiftung „Gemeinsam Handeln“ in Wuppertal gegründet wurde, neue Partnerstiftung der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land, die von nun an alle administrativen Aufgaben für sie übernimmt und mit Rat zur Seite steht. „Die unmittelbare Nähe und die gute Zusammenarbeit waren für uns die Beweggründe, diesen Wechsel vorzunehmen“, erläutert Christoph Haßel-Puhl, Geschäftsführer der Lebenshilfe. „Auch der Beirat unserer Stiftung stand zu hundert Prozent hinter dieser Entscheidung. Schließlich ist die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land in allen Städten unseres Wirkungskreises, das sind Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop, aktiv und setzt sich ebenfalls für die Sicherung der Zukunft für Menschen mit geistiger Behinderung ein.“ Wer die Stiftung Lebenshilfe mit einer Zustiftung unterstützen möchte, kann dafür die folgende Kontoverbindung nutzen: Stiftung Lebenshilfe Ost-Vest, Konto Nr. 888.880.00, BLZ 426 617 17, bei der Volksbank , Waltrop. Zuwendungsbescheinigungen werden ausgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
29-Jährige missachtet die Vorfahrt an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick - mit schlimmen Folgen
29-Jährige missachtet die Vorfahrt an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick - mit schlimmen Folgen

Kommentare