+
An der frisch renovierten Kapelle feierten die Gläubigen jetzt das Laurentius-Fest.

Laurentius-Fest

Hunderte feiern an der Kapelle

  • schließen

WALTROP - Immer am 10. August pilgern die Waltroper in Massen zur Kapelle in den Leveringhäuser Feldern. Es ist der Namenstag des Patrons der kleinen Kirche, des Heiligen Laurentius.

So zog es auch am Donnerstag trotz verhaltenem Wetter an die 250 Gläubigen zur Laurentius-Kapelle, wo Pfarrer Bernhard Frankemölle mit Diakon Dieter Krumminga morgens eine Messe feierte.

Frisch renoviert

Am 10. August 258 starb der Patron der Kapelle, Laurentius von Rom. Er war zur Zeit des Papstes Sixtus II. Diakon. Das katholische Gotteshaus in den Leveringhäuser Feldern und sein Außengelände sind übrigens frisch renoviert – neben einem neuen Anstrich umgrenzt jetzt eine Bruchsteinmauer das Gelände, Wege und Platz sind gepflastert und Rollrasen ist verlegt worden. Nach der Messe am Morgen wurde nebenan auf dem Hof Neugebauer gefeiert, bevor nachmittags eine Andacht in der Kapelle stattfand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor

Kommentare