Borker Straße

Mit quietschenden Reifen vom Unfallort geflohen

WALTROP - Reifen quietschen, ein silbernes Auto braust davon – und zurück blieb eine 43-Jährige aus Lünen, die gerade an der Tankstelle an der Borker Straße tankte, und ihr beschädigter Bus.

Diesen Vorfall von Freitagabend um 21.57 Uhr berichtet die Polizei. Die Lünerin habe gerade getankt, als ein silberner Wagen den Bus der 43-Jährigen touchierte. Der Unfallverursacher habe sein Fahrzeug beschleunigt und sich mit quietschenden Reifen vom Unfallort entfernt, schreibt die Polizei.

Immerhin: Die Geschädigte konnte noch das Kennzeichen des flüchtenden Pkw ablesen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf geschätzt 1.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Polizei NRW

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"

Kommentare