+
Die Schnittergruppe kommt mit ihrem Wagen am Festgelände an der Niehues-Kreuzung an.

Rieselfelder

Erntedankfest ist eröffnet

  • schließen

WALTROP - Bei strahlendem Sommerwetter hat am Samstag im Festzelt an der Niehues-Kreuzung das Erntedankfest der Erntegemeinschaft Waltrop-Rieselfeld begonnen. Noch amtieren König Franz-Josef Goer und seine Königin Renata Niermann, doch am Sonntagnachmittag werden ihre Nachfolger als Erntekönigspaar feststehen.

Eine wundervolle Zeit liege hinter ihnen, bestätigt Renata Niermann, und Franz-Josef Goer fügt schmunzelnd hinzu: "Anstrengend war es höchstens am Tag nach den Feiern, wenn man wieder arbeiten musste." Daran denkt aber zurzeit noch niemand - erstmal wird gefeiert. Am Samstagabend ist Königsball im Festzelt an der Ecke Borker Straße/Oberlipper Straße, am Sonntag ist um 10 Uhr Gottesdienst im Festzelt, ab 13 Uhr sammeln sich die Motivwagen des Festumzuges auf dem Marktplatz. Der Zug setzt sich um 15 Uhr in Bewegung und wird um 16 Uhr am Festgelände erwartet. Um 17 Uhr soll das neue Königspaar feststehen, abends wird ab 17.30 Uhr bei freiem Eintritt wieder gefeiert. Das gilt auch für Montag: ab 20 Uhr ist Krönungsball im Festzelt.

Jetzt schon königlich fühlen kann sich Theo Niermann, der beim Kinder-Wettbewerb am meisten Punkte sammelte und so Kinderkönig wurde. Seine Königin ist Ida Elmenhorst. Insgesamt hatten sich über 50 Kinder an den Geschicklichkeitsspielen beteiligt: Eierlaufen, Sackhüpfen, Kartoffeln suchen und mehr hatten Landjugend und Schnittergruppe vorbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  

Kommentare