+
Willi Pollmüller wohnt seit 50 Jahren in der Oberwieser Stiege – und kennt sich daher gut aus.

Straßensperrung Hebewerksbrücke

Mit dem Navi auf Irrfahrt

  • schließen

Waltrop - Die Hebewerks-Brücken-Baustelle kostet nicht nur Autofahrern und Geschäftsleuten im Umfeld Nerven, sie verwirrt auch Navigationsgeräte. Denn: Bei manchen Geräten ist die Recklinghäuser Straße zu früh als gesperrt eingezeichnet.

Willi Pollmüller wohnt seit 50 Jahren in einem der sechs kleinen Häuser an der Oberwieser Stiege, die früher für das Hebewerkspersonal bestimmt waren. Pollmüller selbst hat den Bau des neuen Hebewerks als Elektromeister begleitet. „Die Navigation nach hier funktioniert einfach nicht mehr“, sagt der Anwohner. „Keine Route möglich“, bekommt er von seinem Navigationsgerät mitgeteilt, sobald er sich ins Auto setzt. Das Problem: Im Kartenmaterial, mit dem einige Navis arbeiten, ist die Recklinghäuser Straße etwa ab der Schule Oberwiese als gesperrt eingezeichnet. „Wer nicht ortskundig ist, den verwirrt das“, sagt Pollmüller.

"Einfach losfahren"

Mittlerweile hat der 80-Jährige einen Trick, mit dem er doch noch die passende Route finden kann. „Ich ignoriere das Navi und fahre einfach los“, sagt er. Irgendwann erkenne das Gerät dann wieder die freie Straße und könne Routen anzeigen. Das Problem hat Pollmüller seinem Gerätebetreiber TomTom schon mehrfach geschildert, bislang ohne Ergebnis. Man wolle sich darum kümmern, lautete stets die Antwort.

Schon manche Verwirrung gestiftet

Wie berichtet, hat die gesperrte Hebewerksbrücke schon manch einen Autofahrer, der sich auf sein Navigationsgerät verlassen hat, auf Irrfahrten geschickt. Wer nicht ortskundig war, der strandete im Zweifel vor der Baustelle. Einige fest installierte Navigationsgeräte erkannten die Brücken-Sperrung nicht und wollten Fahrer stets darüber leiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund

Kommentare