+
Wo Ölspuren auftreten, muss Bindemittel her, wie hier bei einem Einsatz im Waltroper Osten, damit das ausgetretene Betriebsmittel nicht zur Rutschgefahr wird.

Rutschgefahr

Ölspur zieht sich quer durch Waltrop und hält die Feuerwehr auf Trab

  • schließen

Erneut mussten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Ver- und Entsorgungsbetrieb (V+E) die Säcke mit Bindemittel auspacken: Eine Ölspur war schuld.

Die Ölspur-Einsätze häufen sich gefühlt in letzter Zeit in Waltrop. Auch am Freitagmorgen mussten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Ver- und Entsorgungsbetrieb (V+E) wieder ran. Den Anfang habe die Ölspur diesmal an der Sandstraße genommen, hieß es von der Wache, dann zog sie sich über Brambauerstraße, Sydowstraße, den Bereich Krusenhof, Tinkhofstraße, Husemannstraße bis zur Leveringhäuser Straße.

Flecken auf Waltroper Straßen

Allerdings sei es diesmal keine durchgehende Spur in dem Sinne gewesen, sondern immer wieder einige Tropfen, hieß es weiter. Die regnerische Witterung trägt allerdings zurzeit auch dazu bei, dass Ölflecke besonders gut sichtbar sind und das charakteristische Schillern auf dem Asphalt auftritt.  

Verursacher nicht ausfindig gemacht 

Den Verursacher habe man nicht ausfindig machen können, erklärte die Feuerwehr. Das war im Falle der Ölspur, die sich vor gut zehn Tagen durch die Stadt zog, anders - da fand man heraus, wer für die verlorenen Betriebsmittel verantwortlich war. Eine weitere XXL-Ölspur trat Ende Januar in der Stadt auf. Um Ölspur- und andere sogenannte Bagatell-Einsätze gab es vor einigen Monaten eine Diskussion, was die Feuerwehr angeht. 

Leveringhäuser Straße: Alarm ja, allerdings kein Feuer-Alarm - Wehr rückt schnell wieder ab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten

Kommentare