Nicole Moenikes, Olaf Kröck, Ruhrfestspiele
+
Bei den Ruhrfestspielen bleibt Waltrop bis auf Weiteres die Rolle des Zuschauers. Intendant Olaf Kröck (re.) erteilt den Überlegungen von Nicole Moenikes eine Absage.

Zu viel versprochen

Ruhrfestspiele auch in Waltrop? Moenikes‘ Ankündigung bleibt ein Traum

  • Jörn Tüffers
    vonJörn Tüffers
    schließen

Waltrops Bürgermeisterin Nicole Moenikes (CDU) hat jüngst Hoffnungen geweckt, dass Waltrop ein Ableger der Ruhrfestspiele werden könnte. Davon ist man in Recklinghausen überrascht.

  • Waltrops Bürgermeisterin weckte Hoffnung: Waltrop könne Ableger der Ruhrfestspiele werden.
  • Moenikes` Ankündigung bei einer Podiumsdiskussion sorgt in Recklinghausen für Verwunderung.
  • Bürgermeister Tesche und Festspiel-Intendant Kröck finden klare Worte.

Waltrops Bürgermeisterin Nicole Moenikes hat Erwartungen geweckt, dass ihre Stadt zu einem Nebenschauplatz der international bekannten Ruhrfestspiele werden könnte. In einer Podiumsdiskussion hatte die CDU-Frau kürzlich mit der Ankündigung überrascht, dass Gespräche darüber geführt würden, Aufführungen des Kulturevents nach Waltrop zu holen. „Die Signale sind nicht ganz schlecht“, sagte Moenikes.

Gab es Signale aus Recklinghausen?

Ortstermin im Majestic-Theater an der Riphausstraße. Betreiber Andy Schickling und Nicole Moenikes konkretisieren den Plan: Die 2017 eröffnete Spielstätte soll Bühne für Aufführungen des international bekannten Theaterfestivals werden – egal, ob Lesungen, Theater oder musikalische Darbietungen. „Wir können auf unserer Bühne alles bieten“, sagt der Hausherr. Er sei mit Verantwortlichen der Ruhrfestspiele in Kontakt. Sie hätten signalisiert, das Majestic als Spielstätte außerhalb von Recklinghausen ins Auge zu fassen. Nicole Moenikes gefällt diese Aussicht, darüber habe sie auch schon mit ihrem Amtskollegen in Recklinghausen gesprochen. Christoph Tesche ist gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender der Ruhrfestspiele.

Ruhrfestspiel-Intendant kennt Waltroper Theater nicht

Zurückhaltend zeigte sich Olaf Kröck. Er ist seit 2018 Intendant des renommierten Festivals. Mit ihm habe niemand über eine Dependance in Waltrop gesprochen. Er kenne weder das Majestic-Theater noch Andy Schickling. „Wir pflegen eine sehr gute Kommunikation im Haus.“ Er könne sich nicht vorstellen, dass jemand aus seinem Team Schickling Hoffnungen gemacht habe.

Es gab eine mündliche Einladung zur Eröffnung

Kröcks Nachfragen ergeben: Eine Kollegin, die für Vertriebsangelegenheiten zuständig ist, hat den Waltroper im privaten Rahmen kennengelernt – und eine mündliche Einladung zur Eröffnung der Festspiele Ende April ausgesprochen. Kröck: „Wir wollten mehr als bisher Kulturakteure aus der Region einladen.“ Wegen der Pandemie wurden die Festspiele abgesagt.

Tesche kann sich an kein Gespräch mit Moenikes erinnern

Auf die Waltroper Avancen angesprochen, wirkt der Recklinghäuser Bürgermeister Christoph Tesche (CDU) überrascht. Er könne sich nicht an ein solches Gespräch mit Nicole Moenikes erinnern. Es gebe nur wenige Anlässe für gemeinsame Treffen; er wolle aber nicht ausschließen, dass seine Amtskollegin ihn am Rande einer Veranstaltung der Ruhrfestspiele mal darauf angesprochen habe. „Konkret ist da nichts“, versichert er. Olaf Kröck wird sogar noch deutlicher, der sagt, dass keine Möglichkeit bestehe, dass sich kurzfristig eine Zusammenarbeit ergibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Berliner Straße gesperrt: Verkehrs-Chaos im Oberdorf nach Unfall mit DRK-Fahrzeug
Berliner Straße gesperrt: Verkehrs-Chaos im Oberdorf nach Unfall mit DRK-Fahrzeug
Berliner Straße gesperrt: Verkehrs-Chaos im Oberdorf nach Unfall mit DRK-Fahrzeug
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Langendorf nach der Wahl: Die Strautmann-Reaktion auf unsere Presse-Anfrage
Langendorf nach der Wahl: Die Strautmann-Reaktion auf unsere Presse-Anfrage
Langendorf nach der Wahl: Die Strautmann-Reaktion auf unsere Presse-Anfrage
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt

Kommentare