Direkt an der Unterkunft am Schwarzbach entlang verläuft die Hamm-Osterfelder Bahnlinie.
+
Direkt an der Unterkunft am Schwarzbach entlang verläuft die Hamm-Osterfelder Bahnlinie.

Sammelunterkunft für Asylbewerber

Am Schwarzbach: Ende März beginnt der Abriss

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

WALTROP - Im September 2016 machte ein Brand die Sammelunterkunft am Schwarzbach unbewohnbar. Jetzt soll dort ein neues Gebäude entstehen - und zwar wieder in Container-Bauweise. Ende März soll der Abriss der alten Container beginnen.

Die Unterkunft werde komplett beseitigt, der Gas-Tank neben dem Gebäude bleibe indes stehen, erklärt die städtische Architektin Dagmar Schwesinger. Im April geht es dann an den Aufbau neuer Container. Der Grundriss des Gebäudes sei insgesamt etwas kleiner als der alte, erläutert Dagmar Schwesinger. Konzipiert ist die Unterkunft dann für 42 Personen. Die einzelnen Elemente kann man sich wie kleine Apartments vorstellen: Sie bestehen jeweils aus zwei Räumen, in denen zwei Personen untergebracht werden können, mittig dazwischen gibt es immer einen Küchen-Raum und ein Bad.

Kosten: 600.000 Euro

Bezugsfertig sein soll der neue Containerbau im Spätsommer, spätestens im Herbst. Kosten werde das Gebäude etwa 600.000 Euro, so Stadtkämmerer Wolfgang Brautmeier. Direkt an der Unterkunft verläuft bekanntlich die Hamm-Osterfelder Bahnlinie, was hohe Lärmbelastungen für die Bewohner mit sich bringt. Geplant sei daher, so Dagmar Schwesinger, eine Mauer zu errichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langendorf-Eklat: Neue Auszüge aus brisanter E-Mail - Wahlleiter ordnet sie rechtlich ein
Langendorf-Eklat: Neue Auszüge aus brisanter E-Mail - Wahlleiter ordnet sie rechtlich ein
Langendorf-Eklat: Neue Auszüge aus brisanter E-Mail - Wahlleiter ordnet sie rechtlich ein
Waltrops beliebtester Aussichtspunkt ist gesperrt - darum darf man nicht auf den Spurwerkturm
Waltrops beliebtester Aussichtspunkt ist gesperrt - darum darf man nicht auf den Spurwerkturm
Waltrops beliebtester Aussichtspunkt ist gesperrt - darum darf man nicht auf den Spurwerkturm
Hammer-Ansage von Langendorf-Chef: Moenikes wählen oder „großes Projekt“ wird beerdigt
Hammer-Ansage von Langendorf-Chef: Moenikes wählen oder „großes Projekt“ wird beerdigt
Hammer-Ansage von Langendorf-Chef: Moenikes wählen oder „großes Projekt“ wird beerdigt
Die Wahl läuft: Mittelbach oder Moenikes - es geht ums Bürgermeister-Amt
Die Wahl läuft: Mittelbach oder Moenikes - es geht ums Bürgermeister-Amt
Die Wahl läuft: Mittelbach oder Moenikes - es geht ums Bürgermeister-Amt
Coronavirus in Waltrop: Es gibt keinen nachgewiesenen Fall mehr
Coronavirus in Waltrop: Es gibt keinen nachgewiesenen Fall mehr
Coronavirus in Waltrop: Es gibt keinen nachgewiesenen Fall mehr

Kommentare