+
Die Sandstraße in Waltrop.

An der Sandstraße

Kabel-Problem: Seit drei Wochen ohne Telefon

  • schließen

Waltrop - Langsam finden es die drei betroffenen Haushalte an der Sandstraße nicht mehr witzig: Seit nunmehr drei Wochen sind sie ohne Telefon und zum Teil ohne Fernsehen.

Am 10. April wurde eines der Kabel des Kabelnetzbetreibers Unitymedia in der Sandstraße durch Dritte beschädigt, teilt eine Unternehmenssprecherin mit. Ein Techniker sei daraufhin vor Ort gewesen, um die Situation zu begutachten. Sein Fazit: Durch die Bauarbeiten wurde das Kabel aus einer Verbindungsstelle gerissen. „Um künftig wieder eine einwandfreie Verbindung gewährleisten zu können, müssen deshalb rund 100 Meter Kabel neu verlegt werden“, teilt das Unternehmen mit.

Welche Maßnahmen zur Reparatur ergriffen werden müssen, werden die Techniker vor Ort entscheiden. Die Reparatur wird voraussichtlich bis zum Ende dieser Woche erfolgen, heißt es.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 

Kommentare