+
Tamara Aravantinos (li.) und ihre Kollegen sind seit Montag wieder bei der Arbeit.

Erster Tag nach Corona-Schließung

Selbstversuch: Auf einen Haarschnitt nicht lange gewartet

  • schließen

Man konnte denken, auf einen Haarschnitt  würde man bestimmt auch in Waltrop am ersten Tag nach der coronabedingten Schließungszeit der Salons ewig warten müssen. Doch es kam anders.  

  • Friseure durften auch in Waltrop am Montag wieder öffnen
  • Es gab Wartezeiten, aber auch viel gegenseitige Rücksicht und viel Verständnis
  • Kunden halfen sogar beim Telefondienst

Ein Selbstversuch hat es gezeigt: Entgegen mancher Unkenrufe musste man in Waltrop am Montag nicht besonders lange auf einen Haarschnitt warten. Im Salon „Atmosphair“ auf der Hilberstraße kam man ohne Termin dran. Man bekam eine Nummer, musste warten, bis die an der Reihe war.  Das bedeutete etwa eine Dreiviertel Stunde Geduld. Kunden zeigten sich überrascht, dass das so gut klappe. Einer sagte, er habe gedacht, vor Juni würde das nichts - und saß kaum eine halbe Stunde später auf dem Stuhl. Auch in Oer-Erkenschwick arbeiteten die Friseure übrigens im Akkord.

"Haben ganz liebe Kunden"

Die Abläufe - vom obligatorischen Waschen der Haare bis zum Eintragen von Namen und Telefonnummer für eine mögliche Rückverfolgung - klappten dann problemlos. Personal und Kunden gingen freundlich, rücksichts- und respektvoll miteinander um. „Wir haben ganz liebe Kunden“, sagte eine Mitarbeiterin des Friseursalons.  Einige hätten schon Telefondienst gemacht oder angeboten, dem dauerbeschäftigten Team etwas zu essen mitzubringen. Der Salon hat üblicherweise montags geschlossen, nun aber wegen der Ausnahmesituation für zunächst drei Wochen auch an diesem Tag geöffnet. 

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstag-Ausgabe der WZ und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

Kommentare