Sportzentrum Nord

Rundum zufrieden mit dem Fußballfest

WALTROP - „Das ist wirklich eine einmalige Geschichte geworden, weil so viele Menschen mitgeholfen haben. Mit Sach- und Geldspenden, mit Arbeitskraft und Know-how.“

Nach dem großen Aufräumen am Samstag blickte Stefan Oberkönig, der die Idee zum integrativen Fußball-Fest am Freitag hatte, nun zufrieden auf eine gelungene Veranstaltung zurück. An die 700 Gäste waren am sonnigen Freitagabend ins Sportzentrum Nord gekommen, um die Schalker Ex-Profis Ingo Anderbrügge, Martin Max oder Matthias Herget zu erleben und um für einen guten Zweck einen schönen Abend zu verbringen. Denn nach den fußballerischen Aktivitäten – dem Minikicker-Derby, dem integrativen Training mit Anderbrügges Fußballschule, dem Spiel der S04-Traditionself – wurde unter dem Sonnensegel noch mit Musik von DJ Power lange gefeiert. „Wir mussten in der Nacht noch einmal Getränke heranschaffen. Um 3 Uhr haben wir dann endgültig die Musik ausgemacht“, berichtet Stefan Oberkönig. Wie viel Geld letztendlich in den Spendendosen gelandet ist, konnte er noch nicht sagen. „Wir müssen den Verzehr abrechnen, ich gehe davon aus, es wird eine stolze Summe“, sagte Oberkönig. Wie berichtet war der Eintritt am Freitagabend frei. Viele Besucher spendeten beim Eintreffen, etliche legten auf dem Heimweg noch einmal nach. Profitieren werden vom Erlös je zur Hälfte der Freitagstreff der Lebenshilfe Waltrop und die Jugendfußballabteilung von Teutonia SuS.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus

Kommentare