+
Das Thema Straßensanierung bleibt umstritten.

Straßenbaubeiträge: Diesen Parteien reicht das Entgegenkommen nicht 

Einige Parteien sind auch nach einem Entgegenkommen der Düsseldorfer Regierungskoalition dafür, Straßenbaubeiträge komplett abzuschaffen.

Die Waltroper SPD will für die komplette Abschaffung der umstrittenen Straßenbaubeiträge kämpfen. Das sagte der Fraktionsvorsitzende der Genossen, Detlev Dick. Entscheidend sei der Druck der betroffenen Bürger. Auch Dorothee Schomberg (Waltroper Aufbruch) teilt diese Meinung. Sie findet den Vorschlag gut, die Mineralölsteuer für die Straßensanierung zu verwenden. Die im Rat vertretenen Parteien sollten weiter Druck bei ihren jeweiligen Gliederungen auf Landesebene machen, sagte sie. 

Dee ist "überrascht"

Linken-Ratsherr Fritz P. Dee zeigte sich überrascht, dass sich die örtliche SPD so eindeutig für die Abschaffung der Beiträge einsetze. Man habe seinerzeit „vorsichtig“ nur die Aussetzung der Gebühren-Zahlung beantragt, aber schon da sei die Waltroper SPD nicht mitgegangen. Auch die Linke ist weiter klar gegen die Anwohner-Beteiligung.
FDP-Ratsherr Dr. Heinz-Josef Mußhoff rechnet unterdesen nicht damit, dass die Regierungskoalition den Bürgern in der Beitrags-Frage noch weiter entgegenkommt. Die schwarz-gelbe Regierungskoalition im Land hatte angekündigt, die Beitrage erheblich zu reduzieren. Zudem sollen die Bürgerbeteiligung bei Straßenbaumaßnahmen verbessert, ein Rechtsanspruch auf Ratenzahlung fixiert und Härtefallregelungen ausgebaut werden.

Unter anderem mit Petitionen wehren sich Bürger gegen den Ausbau-Beitrag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nur drei Siege: Rabenschwarzer Spieltag für die B-Kreisligisten aus Recklinghausen
Nur drei Siege: Rabenschwarzer Spieltag für die B-Kreisligisten aus Recklinghausen
Pech für TuS: Anan fällt lange aus 
Pech für TuS: Anan fällt lange aus 
Demonstration statt Unterricht - was Schüler in Oer-Erkenschwick planen
Demonstration statt Unterricht - was Schüler in Oer-Erkenschwick planen
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Süle verpasst Lucky Punch in der Nachspielzeit
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Süle verpasst Lucky Punch in der Nachspielzeit
Kultdesigner stirbt im hohen Alter - seine bekanntesten Werke kennt fast jeder
Kultdesigner stirbt im hohen Alter - seine bekanntesten Werke kennt fast jeder

Kommentare