Theodor-Heuss-Gymnasium

Schreck im Unterricht: Fenster fällt aus den Angeln

WALTROP - Schreck am Morgen für die Schüler und die Lehrerin des Deutschkurses der Klasse 12 am Theodor-Heuss-Gymnasium: Am Freitag riss gegen 11.45 Uhr ein offen stehendes Fenster aus den Angeln und stürzte krachend auf einen Tisch.

Dort hatte nach Informationen der Waltroper Zeitung kurz zuvor noch eine Schülerin gesessen. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war der Tisch am Fenster glücklicherweise unbesetzt. So wurde auch niemand verletzt. Das Fenster im Altbau gehört zu dem Altbestand, der im Sommer im Rahmen der energetischen Sanierung ausgetauscht werden soll. Ein Großteil der Fenster im Gymnasium ist bereits erneuert. Der Hausmeister des THG dichtete das Fenster am Nachmittag notdürftig ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare