Telefonbetrug
+
Telefonbetrug

Es begann mit einem Telefonanruf

Miese Masche: Betrüger erleichtern gutgläubige Seniorin (89) um viel Geld

Manche Menschen sind skrupellos. So wie diejenigen, die nun eine Seniorin aus Waltrop betrogen haben. Sie nutzen dabei einen Trick und die Gutgläubigkeit der Frau aus.

  • Eine Seniorin aus Waltrop ist auf Betrüger hereingefallen.
  • Alles begann mit einem Telefonanruf.
  • Polizei: "Leider kein Einzelfall."

Das ist eine miese Masche: Eine 89-jährige Dame aus Waltrop ist am Donnerstagnachmittag von Trick-Betrüger h inters Licht geführt worden. Doch leider sei das kein Einzelfall gewesen, wie die Polizei sagt. Unlängst erlebte auch eine Verkäuferin eines Waltroper Bekleidungs-Geschäftes eine böse Überraschung nach einem Beratungsgespräch. Folgendes war diesmal passiert:

Von wegen Familienmitglied...

Eine Anruferin machte die Seniorin glauben, ein Familienmitglied zu sein und in finanziellen Nöten zu stecken. Gutgläubig übergab die 89-Jährige kurz darauf eine größere Summe Bargeld an einen Boten, der das Geld etwa eineinhalb Stunden später bei ihr abholte.

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung  

Wie die Polizei weiter berichtet, alarmierte wenig später dann der tatsächliche echte Enkel der 89-Jährigen die Polizei. Da waren der dubiose Bote und das Geld aber schon weg. Der Bote wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,75m bis 1,80m groß, schlank, (vermutlich) weißer Mundschutz. Die Polizei sucht jetzt Zeugen und bittet um Hinweise (Tel.: 0800/2361-111).

Es gibt viele Betrugsmaschen: In Waltrop sollen sich zum Beispiel auch schon Unbekannte als Rauchmelder-Kontrolleure ausgegeben haben.

Kurios: Falscher Geldschein aus dem Sparkassen-Automaten? Das sagt der Betroffene

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
Falschparker verwarnt: Dann rast der Transporter auf die Ordnungskräfte zu
Falschparker verwarnt: Dann rast der Transporter auf die Ordnungskräfte zu

Kommentare