Rund 40 Kräfte waren an der Münsterstraße im Einsatz.
+
Rund 40 Kräfte waren an der Münsterstraße im Einsatz.

Mit Bildergalerie und Video

Feuer im Büro von Waltroper Baumdienst: Wie ein Hightech-Rauchmelder geholfen hat

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen
  • Markus Weßling
    Markus Weßling
    schließen

Im Bürotrakt einer Waltroper Firma an der Münsterstraße hat es Mittwochabend gebrannt. Ein besonderer Rauchmelder erwies sich als Segen.

Die Hauptamtlichen der Feuerwehr und ein Löschzug sowie der Rettungsdienst  - insgesamt rund 40 Kräfte - sind am Mittwochabend um kurz vor 20 Uhr zur Münsterstraße geeilt. Dort brannte es im Bürotrakt einer Firma. Die Ursache war zunächst unklar.

Bildergalerie zum Feuerwehreinsatz an der Münsterstraße

Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr

Waltrop: Menschen und Hunde im Haus

Zwei Personen hielten sich in dem Gebäude auf. Sie verließen es selbstständig, als der Rauchmelder losging. Es handelte sich um einen Melder, der mit den Handys mehrerer Familienmitglieder verbunden ist. 

Ein Familienangehöriger, der gar nicht im Gebäude war, bekam das Signal auf sein Handy und alarmierte sofort die Wehr.

Die Menschen, die sich zum Brand-Zeitpunkt im Gebäude aufhielten, nahmen beim Verlassen auch Hunde mit, die ebenfalls im Haus gewesen waren. Verletzt wurde nach Angaben der Wehr vor Ort niemand. 

Vergangene Woche war die Feuerwehr bei einem Kaminbrand im Einsatz. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare