+
Rund 40 Kräfte waren an der Münsterstraße im Einsatz.

Mit Bildergalerie und Video

Feuer im Büro von Waltroper Baumdienst: Wie ein Hightech-Rauchmelder geholfen hat

  • schließen
  • Markus Weßling
    Markus Weßling
    schließen

Im Bürotrakt einer Waltroper Firma an der Münsterstraße hat es Mittwochabend gebrannt. Ein besonderer Rauchmelder erwies sich als Segen.

Die Hauptamtlichen der Feuerwehr und ein Löschzug sowie der Rettungsdienst  - insgesamt rund 40 Kräfte - sind am Mittwochabend um kurz vor 20 Uhr zur Münsterstraße geeilt. Dort brannte es im Bürotrakt einer Firma. Die Ursache war zunächst unklar.

Bildergalerie zum Feuerwehreinsatz an der Münsterstraße

Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken.
Am Mittwochabend musste die Feuerwehr zu einem Feuer an der Münsterstraße in Waltrop ausrücken. © Martin Behr

Bild

Waltrop: Menschen und Hunde im Haus

Zwei Personen hielten sich in dem Gebäude auf. Sie verließen es selbstständig, als der Rauchmelder losging. Es handelte sich um einen Melder, der mit den Handys mehrerer Familienmitglieder verbunden ist. 

Ein Familienangehöriger, der gar nicht im Gebäude war, bekam das Signal auf sein Handy und alarmierte sofort die Wehr.

Die Menschen, die sich zum Brand-Zeitpunkt im Gebäude aufhielten, nahmen beim Verlassen auch Hunde mit, die ebenfalls im Haus gewesen waren. Verletzt wurde nach Angaben der Wehr vor Ort niemand. 

Vergangene Woche war die Feuerwehr bei einem Kaminbrand im Einsatz. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto erst von hinten - und dreht sich dann tatsächlich um
Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto erst von hinten - und dreht sich dann tatsächlich um
Skandal-Model veröffentlicht Busenblitzer-Foto - Sehen Sie es lieber an, bevor Instagram es löscht
Skandal-Model veröffentlicht Busenblitzer-Foto - Sehen Sie es lieber an, bevor Instagram es löscht
Das ist schwierig! Wer bemerkt das Smartphone auf diesem Foto? Viele verzweifeln total
Das ist schwierig! Wer bemerkt das Smartphone auf diesem Foto? Viele verzweifeln total

Kommentare