Eine Brillenträgerin hat beschlagene Brillengläser, während sie eine Alltagsmaske trägt.
+
Kein Durchblick: Brillenträger haben derzeit beim Tragen der Alltagsmaske mit beschlagenen Gläsern zu kämpfen.

Beschlagene Brillengläser

Brillenträger im „Nebel“: Waltroper Optiker haben Tipps

  • Simone Hollenhorst
    vonSimone Hollenhorst
    schließen

Klare Sicht? Die ist für Brillenträger vorbei, sobald sie die Alltagsmaske anlegen. Was tun gegen die Nebelschwaden? Wir haben uns in Waltroper Brillengeschäften umgehört.

Wenn sich Brillenträger dieser Tage draußen treffen, gibt es sofort dieses eine Thema: die beschlagenen Brillengläser. Die Maskenpflicht, die vielerorts gilt, lässt Brillenträger oft im Nebel stehen. Was tun?

Run auf Brillentücher in Waltrop

Ein kleines Mikrofasertuch kann helfen. verrät Heike Nickel, Augenoptikerin bei Brillen Rottler in der Waltroper Fußgängerzone. Es ist mit einer Chemikalie getränkt, und man reibt die Brillengläser nach der Reinigung damit ein. Zehn Stunden nebelfreie Brille sind versprochen, und das Tuch könne bis zu 200 Mal wiederverwendet werden, sagt die Fachfrau. Einziger Schönheitsfehler: die Anti-Beschlag-Tücher sind zurzeit fast so heiß begehrt wie Toilettenpapier und Nudeln im ersten Corona-Lockdown. „Wir hoffen aber jeden Tag auf Nachschub“, sagt Heike Nickel. Das hofft auch Thomas Pusch, Auszubildender bei Fielmann in der Hagelstraße. Dort gibt es neben dem Tüchlein auch noch ein Anti-Beschlag-Spray für Brillengläser zu kaufen. Doch auch das war am Dienstag ausverkauft.

Diese Tricks haben Waltroper Optiker

Diese weiteren Tipps hat Thomas Pusch für Brillenträger: Die Alltagsmaske muss gut sitzen, dann beschlägt er nicht so leicht, weil weniger Atemluft über die Seiten entweicht. Außerdem wählen Brillenträger am besten solche Mund-Nase-Bedeckungen, die sich mit einem flexiblen Metallbügel am oberen Rand der Maske an die Nase anpassen lassen. Wenn der Stoff richtig sitzt, entweicht weniger Atemluft über die Seiten. Nächster Tipp: Die Brille sollte zudem über der Maske getragen werden – und nicht andersherum. Das verhindert die Luftzirkulation zusätzlich und fixiert den Mundschutz. Noch ein Kniff für „Nasenfahrrad-Träger“: Dreht man die Bänder der Maske und legt sie in einer Schlaufe hinter die Ohren, sorgt das auch für einen besseren Sitz und freie Sicht – zumindest eine Zeit lang.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Telefonbetrüger erbeuten von einer Seniorin Bargeld und Schmuck
Telefonbetrüger erbeuten von einer Seniorin Bargeld und Schmuck
Telefonbetrüger erbeuten von einer Seniorin Bargeld und Schmuck
Im Waltroper Osten geht eine Ära zu Ende - Brigitte Springer hört auf
Im Waltroper Osten geht eine Ära zu Ende - Brigitte Springer hört auf
Im Waltroper Osten geht eine Ära zu Ende - Brigitte Springer hört auf
Christiane Vedder schließt zum Jahresende
Christiane Vedder schließt zum Jahresende
Christiane Vedder schließt zum Jahresende
Drogeriemarkt zieht um - die Eröffnung ist für den Frühsommer geplant
Drogeriemarkt zieht um - die Eröffnung ist für den Frühsommer geplant
Drogeriemarkt zieht um - die Eröffnung ist für den Frühsommer geplant
Die Wunderbar schließt - das sind die Gründe, warum es das beliebte Bistro bald nicht mehr gibt
Die Wunderbar schließt - das sind die Gründe, warum es das beliebte Bistro bald nicht mehr gibt
Die Wunderbar schließt - das sind die Gründe, warum es das beliebte Bistro bald nicht mehr gibt

Kommentare