+
Die Spielplätze in der Stadt öffnen am Donnerstag wieder.

Lockerungen

Bürgermeisterin gibt bekannt: Das ist der Plan in Sachen Spielplätze

  • schließen

 Nur in der Wohnung hocken oder maximal im Garten herumspringen – das tut auf Dauer keiner Kinderseele gut. Jetzt gibt es etwas Entlastung.

  • Die Bürgermeisterin nennt einen Zeitpunkt für die Wiederöffnung der Spielplätze
  • Es gibt aber klare Regeln
  • Die Hundewiese bleibt derweil zunächst gesperrt

Auch die Waltroper Spielplätze öffnen am Donnerstag wieder. Das teilte jetzt Bürgermeisterin Nicole Moenikes mit. NRW-Familienminister Joachim Stamp hatte am Montag bereits gesagt: „Kinder brauchen die Möglichkeit zu toben und mit Gleichaltrigen spielen zu können.“ Das geht jetzt wieder, mit kleinen Einschränkungen – wie das so ist in Corona-Zeiten. Die Stadtverwaltung hängt gerade Schilder an den Spielplätzen auf. Darauf steht, wie viele Kinder maximal gleichzeitig auf die Fläche dürfen. Und: Kinder müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein. Das heißt aber nicht, dass jedes Kind einen Begleiter mitbringen muss, sondern es könne durchaus ein Volljähriger als Begleiter für mehrere Kinder fungieren, erläutert die Bürgermeisterin. Die Begleiter sollen sich – mit dem zurzeit vorgeschriebenem Abstand – am Rande der Spielplätze aufhalten. Man weise auch noch mal ausdrücklich auf die Eigenverantwortung hin, die Spielplätze zu nutzen. 

Bolzplätze noch nicht freigegeben

Noch nicht wieder für die Benutzung freigegeben sind die Bolzplätze in Waltrop – die sonstigen Sportstätten sind schließlich auch noch nicht wieder nutzbar. Auch die Hundewiese im Moselbachpark bleibt zurzeit noch geschlossen, so Nicole Moenikes. Man werde aber die Lage sorgsam beobachten und dann sukzessive weitere Öffnungen in Betracht ziehen. Derzeit gibt es in Waltrop laut städtischer Internetseite 28 Spielplätze, außerdem drei Bolzplätze, zwei Spielwiesen und eine „multifunktionale Fläche“ – die Skatefläche an der Hafenstraße. Gerade in der Überarbeitung ist der Spielplatz in der Hebewerk-Siedlung („Im Depot“).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 

Kommentare