+
Wie viel die Corona-Krise die Stadt Waltrop kosten wird, lässt sich zurzeit noch nicht auf Heller und Pfennig berechnen. Fest steht: Sie werden spürbar sein.

Städtischer Haushalt

Stadtkasse in Corona-Zeiten: Es gibt bereits vermehrt Anträge auf Gewerbesteuer-Stundung  

  • schließen

Welche Auswirkungen die Corona-Krise auf den städtischen Haushalt konkret haben wird, ist noch unklar. Klar ist aber: Sie werden deutlich spürbar sein.

  • Waltrops Kämmerer kann die Folgen zurzeit noch nicht endgültig abschätzen
  • Erste Anträge auf Stundung der Gewerbesteuer sind bereits bei der Stadtkasse eingegangen
  • In einigen Bereichen spart die Stadt auch, z.B. bei den Betriebskosten der städtischen Einrichtungen

Wie wirkt sich die Corona-Krise auf Waltrops Stadtsäckel aus? Darauf hat Kämmerer Wolfgang Brautmeier noch keine eindeutige Antwort. Eindeutig klar ist aber: Die Folgen werden „spürbar sein“. Zum Beispiel seien ans Steueramt bereits vermehrt Anträge auf Stundung der Gewerbesteuer oder auf Reduzierung der Vorauszahlung gestellt worden. Problem: Es ist schwierig nachzuvollziehen, „ob beispielsweise Gewerbesteuerstundungen oder -erstattungen allein dieser Krise geschuldet sind oder im Einzelfall auch andere Ursachen haben können“, sagt Brautmeier. 

Waltrops Bürger werden auch entlastet

Um die Bürger finanziell zumindest etwas zu entlasten, setzt die Stadtverwaltung vorerst die Beiträge für Kita, OGS oder Musikschule aus. Aber: Da steckt der Kämmerer direkt wieder in der Klemme, denn er muss ja einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen - der Finanzplan stand in den Beratungen übrigens zeitweilig ziemlich auf der Kippe. Teurer wird es für die Stadtverwaltung auch im IT-Bereich. Damit möglichst viele Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten konnten, mussten zunächst „in größerer Anzahl die Voraussetzungen dafür geschaffen werden“, schildert Brautmeier. 

Stadt Waltrop spart zurzeit Betriebskosten 

Immerhin: In einigen Bereichen spart die Stadt auch ungeplant, beispielsweise bei den Betriebskosten der städtischen Einrichtungen und bei Veranstaltungen, die nicht stattfinden. Um den Überblick nicht zu verlieren, hat die Kämmerei übrigens eigens eine „Kostenstelle Corona“ eingerichtet. Die Gesamtkosten, die durch die Corona-Krise für die Stadtkasse entstehen, auf Euro und Cent zu ermitteln, bleibe trotzdem schwierig.

Alles zur Corona-Krise in Waltrop lesen Sie in unserem Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Monatelange Verzögerung wegen Plan-Änderung
Neues Forum Herten: Monatelange Verzögerung wegen Plan-Änderung
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Drama um Marco Reus! BVB-Star fehlt bei Match gegen den FC Bayern - und am 33. Spieltag bei Mega-Match?
Drama um Marco Reus! BVB-Star fehlt bei Match gegen den FC Bayern - und am 33. Spieltag bei Mega-Match?
Drive-in-Konzerte gibt's jetzt auch in Waltrop - mit diesen zwei Party-Stars
Drive-in-Konzerte gibt's jetzt auch in Waltrop - mit diesen zwei Party-Stars
Coronavirus in Marl: Unterricht Tanzschule findet trotz Lockerung weiter digital statt
Coronavirus in Marl: Unterricht Tanzschule findet trotz Lockerung weiter digital statt

Kommentare