Unverändert umstritten: das Kraftwerk Datteln 4.
+
Unverändert umstritten: das Kraftwerk Datteln 4.

Anlage Datteln 4

"Hochmodernes Kraftwerk?" Da hat jemand eine ganz andere Auffassung

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Datteln 4 sei das modernste Kohlekraftwerk Europas, wird oft gesagt. Stimmt nicht, entgegnet Bernd Schäfer vom Waltroper Aufbruch.

  • Bernd Schäfer ist erklärter Gegner des Kraftwerks Datteln 4
  • Er widerspricht der These, die Anlage sei "hochmodern"
  • Er begründet das mit technischen Einzelheiten

Der Waltroper Bernd Schäfer, politisch beim Waltroper Aufbruch (WA) aktiv, widerspricht der Darstellung zum  Dattelner Kraftwerk, es handle sich um „Europas modernstes Kohlekraftwerk“. Neulich hatte Schäfer sich auch an der Fahrrad-Demo dagegen beteiligt.

Kraftwerk Datteln 4: "Es wird banal Wasser zum Kochen gebracht" 

„In Datteln 4 passiert, wie in jedem anderen Kohlekraftwerk auf der Welt auch, nichts anderes, als dass dort Kohle verfeuert wird, um damit – ganz banal – Wasser zum Kochen zu bringen. Mit dem so erzeugten Wasserdampf wird eine Turbine angetrieben, mittels der ein Generator Strom erzeugt. Im Prinzip sei das also eine Dampfmaschine, „mit dem Unterschied zu denen aus dem 18. Jahrhundert, dass hier der Dampf nicht in mechanische, sondern in elektrische Energie umgewandelt wird“. 

Aber auch das Verfahren sei prinzipiell nicht neu. Da Kohle im Verbrennungsprozess nicht vollständig in Energie umgewandelt werden kann und anlagebedingt hohe Verluste auftreten, versuche man, die Prozessabläufe zu optimieren. „Datteln 4 sollte sich hier durch zwei Merkmale auszeichnen: mit einer neuen Stahlsorte, dem sogenannten Superstahl T24, und demNaturzug-Kühlturm.“ Mit dem T24 kann man, wie Schäfer angibt, Temperaturen von rund 600 Grad und Drücke von nahezu 300 bar erreichen. 

„Darüber lässt sich der Gesamtwirkungsgrad erhöhen und die Emissionen reduzieren. Die Verarbeitung dieses Werkstoffs ist schweißtechnisch allerdings höchst aufwendig und da hierbei offensichtlich systematische Fehler eingebaut wurden, blieb nur der Austausch mit einem minderwertigeren Stahl, dem T12.“ 

Kraftwerk Datteln 4: Der Wirkungsgrad nimmt ab

Damit gehe allerdings einher, wie Vergleichsrechnungen zeigten, dass der Wirkungsgrad auf unter 41 Prozent falle und die Emissionen um etwa elf Prozent zunähmen. „Die Anlage entspricht somit dem Stand der Technik der 1990er-Jahre“, resümiert Schäfer. Dass dies nicht zwangsläufig so sein muss, zeigten Erfahrungen in anderen Kraftwerken, wo der T24-Stahl eingesetzt werde: RWE Power Hamm, RDK 8 EnBW Karlsruhe, GKM Block 9 GKM Mannheim , GDF SUEZ Wilhelmshaven, Neurath G-F RWE. Der Kühlturm von Datteln 4 wiederum ist ein sogenannter Naturzug-Kühlturm. Dieses technische Konzept wurde, wie Schäfer schreibt, erstmals 1915 in den Niederlanden von Frederik van Iterson ausgeführt und in Deutschland 1982 im Modellkraftwerk Völklingen realisiert. 

„Nun, man sieht, unabhängig davon, dass das Verfeuern von Kohle zur Energiegewinnung eine Technologie des 18. und 19. Jahrhunderts ist – Datteln 4 ist ein stinknormales Kohlekraftwerk. Wenn etwas an der Anlage modern sein sollte, dann vielleicht, dass als Betriebssystem nicht mehr WIN 95 genutzt wird und in den Büros wahrscheinlich schon LED-Lampen brennen“, lautet Schäfers süffisantes Fazit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Corona-Verdacht bei Siebenjährigem aus Recklinghausen - auf einen Test wartet er tagelang
Corona-Verdacht bei Siebenjährigem aus Recklinghausen - auf einen Test wartet er tagelang
Coronavirus bei Tönnies: Tochterunternehmen Tillman's öffnet - unter Bedingungen
Coronavirus bei Tönnies: Tochterunternehmen Tillman's öffnet - unter Bedingungen
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Gelsenkirchen: Gold, Ringe, Uhren - ist  Ihr gestohlenes Schmuckstück dabei?
Gelsenkirchen: Gold, Ringe, Uhren - ist  Ihr gestohlenes Schmuckstück dabei?

Kommentare