+
Das Hufeisen wird am Amboss in Form geschlagen.

Traumberuf Hufbeschlagschmied

Dieser Mann ist der Schuster im Pferdestall: Jan Lechtenböhmer erzählt

  • schließen

Jan Lechtenböhmer (25) hat einen Beruf, dessen Ursprünge bis ins erste Jahrtausend vor Christus zurückreichen: Er ist Hufschmied. Wir haben ihn bei der Arbeit besucht.

Anwalt, Lehrer, Arzt: Viele Jugendliche bevorzugen laut einer aktuellen Studie traditionelle Berufe, wenn sie nach Schule und Studium über ihren Lebensweg nachdenken. Auch Jan Lechtenböhmer hat einen traditionellen Beruf gewählt, ein Handwerk, wiewohl ein nicht ganz alltägliches. „Dass ich Hufschmied werden will, war mir eigentlich schon als Kind klar.“ 

Als Kind packte ihn das "Hufschmied-Fieber"

Im zarten Alter von zehn Jahren hat er zum ersten Mal einen Hufschmied bei der Arbeit gesehen. „Das war bei uns am Stall“, erinnert sich der junge Mann, der in Oer-Erkenschwick aufgewachsen ist, inzwischen in Datteln wohnt und beim Waltroper Hufschmied-Meister Jan Drelmann arbeitet. Was das Berufliche anging, war’s fortan um ihn geschehen...

Jan Lechtenböhmer mit Pferd Artus.

Die ganze Geschichte über Jan Lechtenböhmer und über den Weg, als Hufbeschlagschmied Fuß zu fassen, lesen Sie am Freitag (31.1.) in unserer Zeitung und im e-Paper!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Schock an Rosenmontag! Frau aus Dortmund von Straßenbahn überfahren - tot!
Schock an Rosenmontag! Frau aus Dortmund von Straßenbahn überfahren - tot!
Kartoffelsalat & Imperativ
Kartoffelsalat & Imperativ
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten

Kommentare