+
Liebevoll hergerichtet hat die Erntegemeinschaft die Stroh-Figuren auf der Wiese am Rande der Niehues-Kreuzung.

Im Rieselfeld Waltrop

Mit Blümchen und Bienchen: Diese beiden Stroh-Figuren weisen auf ein 100-jähriges Fest hin

  • schließen

Seit Freitagabend stehen sie auf der Wiese an der Niehues-Kreuzung. Zwei Stroh-Figuren, liebevoll hergerichtet von Menschen, die eine besondere Beziehung zum Waltroper Rieselfeld haben.

Die Erntegemeinschaft Rieselfeld in Waltrop feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Vom 7.-9. September wird das Jubiläums-Erntefest groß am Rande der Niehues-Kreuzung gefeiert: mit Zeltparty und prachtvollem Ernte-Umzug, für den jüngst einige Waltroper Landwirte Getreidegarben mit historischem Gerät geerntet haben.

Die Erntegemeinschaft Rieselfeld hat angepackt

Liebevoll hergerichtet hat die Erntegemeinschaft die Stroh-Figuren auf der Wiese am Rande der Niehues-Kreuzung.

Am Freitagabend haben Mitglieder der Erntegemeinschaft nun schon mal die Stroh-Figuren hergerichtet, die auf das Erntefest hinweisen. Mit viel Herzblut haben sie die Strohballen gestapelt, den Figuren Arme, bäuerliche Kleidung und ein Gesicht geschenkt. Beeindruckend ist auch die überdimensionale Sonnenblume, die über dem Kopf der Stroh-Dame schwebt. Vorsitzender Christian Brune war jedenfalls begeistert, wie tatkräftig seine Mitstreiter hier angepackt haben. "Das ist ganz toll. Man merkt richtig, dass alle Bock auf das Erntefest und die Erntegemeinschaft haben."

Am Montag, 22. Juli, lesen Sie in der Waltroper Zeitung und im e-Paper alles über die Anfänge und die aktuelle Situation der 1919 gegründeten Erntegemeinschaft, über die Rieselfelder und über heute schier unglaubliche Pläne mit dem Gemüseanbaugebiet in der alten Bauerschaft Lippe.

Das Rieselfeld steht seit langer Zeit im Fokus. Es geht um den umstrittenen newPark. Im Zuge dessen könnte eine neue Bahnlinie durch die Felder gebaut werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare