+
Die SPD in Waltrop wird 100.

Feier des 100-Jährigen

Dieses Partei-Urgestein kommt am Samstag zum SPD-Festakt nach Waltrop

  • schließen

Er hat die Partei maßgeblich geprägt und wird bald 80 Jahre alt. Am Samstag kommt er zum Festakt zum 100-jährigen Bestehen der Waltroper SPD in die Stadthalle.

Die SPD Waltrop will ihren 100. Geburtstag am Samstag mit einem Festakt in der Stadthalle krönen. Mit dabei: Genossen-Urgestein Franz Müntefering und Mitglieder der Labour Party aus England. „Wir haben uns viel vorgenommen“, sagt der örtliche Vorsitzende und Bürgermeister-Kandidat Marcel Mittelbach.  Neben Gästen aus Berlin und Düsseldorf wird auch ein sehr altgedienter Genosse dabei sein. „Wir konnten Franz Müntefering für uns gewinnen, der ja in den letzten Jahrzehnten vieles selbst miterlebt hat“, freut sich Vanessa Meiritz, die den Abend moderieren wird. Es ist eine Begegnung der Generationen: Müntefering, der im Januar seinen 80. Geburtstag feiert, kommt auf Einladung eines SPD-Stadtverbandes, der einen ganz jungen Bürgermeister-Kandidaten ins Rennen schickt. Marcel Mittelbachist gerade erst 30 Jahre alt.

Treffen der Generationen in Waltrop

Eine besondere Freude ist es der SPD nach eigenen Angaben auch, Gäste aus Waltrops Partnerstadt Herne-Bay begrüßen zu dürfen. Die Partnerschaft war lange im Dornröschenschlaf, wurde erst jüngst wieder zum Leben erweckt. „Wir haben bei der Labour Party ein Grußwort angefragt – und jetzt kommen acht Lokalpolitikerinnen und Lokalpolitiker mitten aus dem Unterhauswahlkampf nach Waltrop“, sagt Kathrin Jewanski vom Orga-Team. Und wenn schon aus England vier Wochen vor der Unterhauswahl mitten im Wahlkampf Besuch kommt, soll diesem auch etwas geboten werden – vom Besuch des Schiffshebewerks bis zum westfälischen Essen. 

Waltrop: Buch wird vorgestellt

Norbert Frey, Vorsitzender des Waltroper Heimatvereins, der schon einige Bücher über die Region geschrieben hat, wird am Samstag auch sein Buch zum SPD-Geburtstag vorstellen. „Die SPD hat Waltrop und Waltrop die SPD in den letzten 100 Jahren geprägt“, sagt Norbert Frey. Marcel Mittelbach zeigt sich „dankbar und stolz zugleich“, dass der Heimatvereins-Vorsitzende in über einem Jahr Arbeit einen „dicken Schinken“ mit vielen Fotos über die SPD geschrieben hat.

Ab 20 Uhr ist Party für alle

Nach dem offiziellen Teil, ab 20 Uhr, folgt noch eine Party für alle, die mitfeiern wollen. Es darf getanzt werden – zuerst mit der Band No ID zu Cover-Songs aus den letzten fünf Jahrzehnten von Rock über Pop, Punk, Indie bis hin zu Country, dann übernimmt DJ-Service NRW. Der Eintritt kostet drei Euro für Mitglieder und fünf Euro für Nicht-Mitglieder. Der Verkauf findet ausschließlich an der Abendkasse statt. Die Waltroper SPD hatte im Laufe des Jahres schon an vielen Stellen auf das volle Jahrhundert hingewiesen – vom Politischen Aschermittwoch über die Enthüllung zweier Gedenktafeln und zwei Führungen zum Thema „Waltrop unter dem Hakenkreuz“ bis hin zum Bürger-Frühstück. Der Festakt soll nun der Höhepunkt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare