Nordring in Waltrop  
+
Der Nordring in Waltrop endet an einer Stelle nahe der VHS in einer Sackgasse.

Stadtplanung

Durchstich Nordring: Hat eine neue Idee Chancen auf Erfolg?

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

Seit Jahrzehnten wird in Waltrop über den Nordring-Durchstich diskutiert. Das scheiterte bisher immer an einem Stück Land, das dessen Eigentümer nicht verkaufen wollten.

Es wird seit Langem diskutiert und gefordert - und wieder verworfen: der Durchstich des Nordrings in Waltrop zur Schützenstraße. Bisher endet der Nordring auf dem Streifen zwischen Ziegelei- und Schützenstraße vor einem Privatgrundstück. Aber jetzt ist eine neue Idee angedacht worden: Was, wenn man einen „Durchstich light“ verwirklichen würde?

Fläche müsste angekauft werden

Bislang scheiterte der Durchstich-Plan der Waltroper Stadplanung daran, dass das Stück Fläche, das für den Durchstich nötig wäre, in Privatbesitz ist und die Eigentümer nicht verkaufen wollen. Im Rats-Fachausschuss ist das Thema jetzt aber erneut diskutiert worden - nach einem Vorstoß der CDU, die darauf drang, noch einmal alles zu versuchen, die Fläche doch zu kaufen. Schließlich würde, so die CDU-Fraktion, der Durchstich den Verkehr auf der Hochstraße entlasten, was für den Verkehr in der gesamten Innenstadt gut wäre.

Ein sicherer Weg für Schüler in Waltrop

Frank Vonnahme (Bündnis 90/Grüne) brachte nun eine frische Idee in die jahrzehntealte Diskussion: Was, wenn man einen Durchstich nur für Fußgänger und Radfahrer schaffen würde? So würde auch ein sicherer Weg für Schüler draus, die zum Beispiel zur Realschule unterwegs sind. Und die Radfahrer müssten nicht mehr auch die als „Holperstraße“ bekannte Hochstraße nehmen.

FDP findet die Idee der Grünen „charmant“

„Sehr charmant“, fand Dr. Jens Jordan (FDP) die Idee der Grünen. „Vielleicht ist das eine Chance?“ Waltrops Stadtplaner Andreas Scheiba erklärte, unter diesem Aspekt sei der Durchstich-Plan sicher noch nicht besprochen worden. Und: Der für einen Rad- und Fußweg notwendige Flächenbedarf wäre zudem auch geringer als für eine Straße für den motorisierten Verkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Coronavirus in Waltrop: Nur eine Infektion mehr als am Vortag
Coronavirus in Waltrop: Nur eine Infektion mehr als am Vortag
Coronavirus in Waltrop: Nur eine Infektion mehr als am Vortag
Radfahrerin aus Waltrop stürzt und verletzt sich schwer
Radfahrerin aus Waltrop stürzt und verletzt sich schwer
Radfahrerin aus Waltrop stürzt und verletzt sich schwer
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet

Kommentare