Die Muslime in Waltrop konnte am Sonntag wieder gemeinsam beten.
+
Die Muslime in Waltrop konnte am Sonntag wieder gemeinsam beten.

Aufruf zum Gebet

Entscheidung gefallen: Darf der Muezzin-Ruf in Waltrop weiter erschallen?

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Die Kommunen dürfen selbst entscheiden, ob der Muezzin-Ruf über die Corona-Krise und den Ramadan hinaus zulässig ist. Die Waltroper Bürgermeisterin hat dazu eine liberale Haltung.

  • Es ist geplant, den Ruf des Muezzin, der die muslimischen Gläubigen zum Freitagsgebet auffordert, erst einmal auch aufrechtzuerhalten, wenn die Corona-Einschränkungen nun Schritt für Schritt zurückgefahren werden. 
  • In anderen NRW-Städten darum eine große Kontroverse, einige verbieten den Ruf. 
  • Aber Waltrops Bürgermeisterin stellt sich an die Seite der örtlichen DITIB-Gemeinde. 

Erlaubt war der Muezzinruf zunächst als Aufruf zum persönlichen Gebet, so lange die Moscheen geschlossen waren. Dass er einstweilen erlaubt bleibt, dafür werben die Islam-Verbände: So könnten sich Muslime stärker angenommen und akzeptiert, sprich: heimisch fühlen. In großen Städten wie Köln äußern sich die Stadt-Oberhäupter zu diesem Ansinnen bisher ausweichend. In dem Ruf heißt es unter anderem, dass keine Gottheit existiere außer Allah.

Christliche Kirchen unterstützen Wunsch der Muslime in Waltrop

In Waltrop fährt man eine Linie, die dem Wunsch der Muslime entgegenkommt: Während der Haupt-Phase der Coronakrise hatte es ein Gespräch von Bürgermeisterin Nicole Moenikes (CDU) mit Vertretern der Glaubensgemeinschaften gegeben. Dabei war vereinbart worden, dass analog zum Glockenläuten der christlichen Kirchen auch der freitägliche Muezzin-Ruf während der Corona-Krise erlaubt sein solle, nicht zuletzt als Zeichen der interreligiösen Solidarität. Er selbst habe in der Runde den Vorschlag gemacht, und er sei positiv aufgenommen worden, berichtet Mustafa Akpinar. 

Auch deutliche Kritik gab es in Waltrop

Freilich teilen das längst nicht alle Waltroper, wie Bürgermeisterin Nicole Moenikes andeutet. Offenbar gab es auch schon deutliche Kritik an ihrer Haltung. Jedoch kann Moenikes, die beim ersten Muezzin-Ruf vor Wochen zu Gast war, belegen, dass auch die christlichen Kirchen hinter der weiteren Erlaubnis für den Ruf stehen. So hatte sie den katholischen Pfarrer Dr. Carsten Roeger wegen des Themas kontaktiert, der in seiner Antwort in den Tagen des Ramadan darauf verwies, „für ein gewisse Zeit“ könne das Zulassen des Rufes ein Zeichen der Toleranz sein. Außerdem zitiert er das Zweite Vatikanische Konzil, in dem die Rede davon ist, dass die katholische Kirche die Muslime und ihre Anbetung des „alleinigen Gottes“ mit „Hochachtung“ betrachtet.  

Muezzin-Ruf in Waltrop: Nur im Nahbereich zu hören 

Zum Ruf des Muezzin sagt der Vorsitzende der DITIB-Gemeinde, Mustafa Akpinar, grundsätzlich, dieser sei drei bis vier Minuten lang und nur im Nahbereich an der Sydowstraße zu hören. Er selbst wohne auf der Gräffstraße – und schon dort sei er kaum noch zu vernehmen. Akpinar lobte das gute Miteinander der Religionsgemeinschaften in Waltrop. Am Sonntag hatte die Gemeinde unter strenger Beachtung der einschlägigen Regeln im Freien wieder ihre Gebete aufgenommen. 115 Gläubige konnten teilnehmen. 

In Oer-Erkenschwick wurde der Bürgermeister wegen seines Handels in einem Rechtsstreit um den Muezzin-Ruf sogar bedroht. Die neue Pfarrerin vor Ort setzt auf digitale Gemeindearbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare