+
So sah der Stimmzettel im damaligen Bezirk 15 in Waltrop  zur Kommunalwahl 2014 aus. 

Stadtverwaltung auf der Suche

Wer will bei der Kommunalwahl helfen? Stadt verspricht 35 Euro und Demokratie hautnah

  • schließen

Diesmal sind es gleich fünf Kreuze, die die Waltroper im September setzen: für Bürgermeister, Stadtrat, Landrat, Kreistag und das Ruhrparlament. Aber wer zählt all die Stimmen aus?

Bei der Kommunalwahl am 13. September werden dem Bürger diesmal gleich fünf Entscheidungen abverlangt: Wer wird neuer Waltroper Bürgermeister oder Bürgermeisterin, wie wird der Stadtrat besetzt sein, wer ist der künftige Landrat, wie setzen sich Kreistag und das Ruhrparlament zusammen? Entsprechend viel ist auch auszuzählen, und deswegen sucht die Stadtverwaltung noch zahlreiche ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. 

Waltroper Wahlhelfer: Vormittag- und Nachmittagsschicht 

Das Wahlteam im Rathaus verspricht eine „interessante Aufgabe – nämlich Demokratie einmal hautnah vor Ort zu erleben“. Zudem gibt es eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 35 Euro. Und das kommt auf die Wahlhelfer zu: Am Wahlsonntag, 13. September, sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der Wahlvorstand trifft sich um 7.30 Uhr, um alle nötigen Vorbereitungen zu treffen. Es werden eine Vormittags- und eine Nachmittagsschicht festgelegt. Zu tun ist Folgendes: Stimmzettel ausgeben, Wahlberechtigungen prüfen, Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis eintragen, bei der Stimmabgabe helfen, wenn dies erforderlich ist – und ab 18 Uhr dann die Auszählung. Wer interessiert ist, schreibt per E-Mail ans Waltroper Wahlamt - an die Adresse wahlen@waltrop.de oder ruft an unter Tel. 02309/930375.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten

Kommentare