+
Eine der Fahrzeughallen der Feuerwehr Waltrop an der Große-Geist-Straße.

Überblick mit Bildergalerie

Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 

  • schließen

Wenn es brennt, dann muss Wasser her. Schnell. Damit das gelingt, hat die Feuerwehr Waltrop spezielle Fahrzeuge, die jede Menge Wasser an Bord haben. Ein Blick in den Fuhrpark.

Mit wenigen Litern Löschwasser ist die Feuerwehr Waltrop jüngst bei dem Brand eines Komposthaufes an der Borker Straße ausgekommen. Aber wie viel Wasser hat die Wehr im Ernstfall überhaupt selbst mit dabei?

Feuerwehr Waltrop hat fünf wasserführende Löschfahrzeuge

Insgesamt hat die Feuerwehr Waltrop fünf wasserführende Löschgruppenfahrzeuge, sogenannte LFs, in verschiedenen Ausführungen.

- HLF (Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug), 4000 Liter Wasser an Bord

- LF 20, 2600 Liter

- LF 10/6, 1000 Liter

- LF20 KatS (Katastrophenschutz) Mercedes, 1000 Liter

- LF20 KatS MAN, 1000 Liter

Neuer Löschwasser-Container soll Zeit überbrücken  

Mit Abstand am meisten Wasser an Bord hat aber der neue Löschwassercontainer, der auf dem Wechsellader verlastet ist: 9000 Liter. Eine Anschaffung, die vor allem wichtig bei Großbränden im Außenbereich ist. „Der Container ist im Grunde dazu da, die Zeit zu überbrücken, bis wir eine feste Wasserversorgung aufgebaut haben“, erklärt Feuerwehr-Sprecher Jochen Möcklinghoff.

Eine Riegelstellung "frisst" viel Wasser

Wie lange die Feuerwehr mit den insgesamt 18.600 Litern Löschwasser auskommt, ist derweil pauschal nicht zu sagen. Während die Einsatzkräfte bei einem Zimmerbrand versuchen, mit so wenig Löschwasser wie möglich auszukommen, kann ein ausgewachsener Wohnhausbrand unter Umständen Zigtausende Liter Wasser nötig machen. Sogenannte Riegelstellungen, bei denen eine Wasserwand aufgebaut wird, um ein Übergreifen der Flammen zu verhindern, verlangen zum Beispiel äußerst viel Wasser.

Beim Löschen gibt es unterschiedliche Methoden

Im Innenangriff hat es auf der anderen Seite auch einsatztaktischen Wert, nicht auf Teufel komm raus einen Raum zu fluten. Denn zunächst muss die Feuerwehr versuchen, die Temperatur im Raum herunterzukühlen. Das gelingt am besten, indem einzelne Sprühstoße unter die Decke gesetzt werden. Viel Wasser ist hier nicht nötig.

Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr

Das Mehrzweckboot (MZB) mit 30 PS-Motor der Feuerwehr Waltrop.
Das Mehrzweckboot (MZB) mit 30 PS-Motor der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Wechsellader mit dem Abrollbehälter Löschwasser der Feuerwehr Waltrop.
Der Wechsellader mit dem Abrollbehälter Löschwasser der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Abrollbehälter "Rüst" (mit Rüstwerkzeug) der Feuerwehr Waltrop.
Der Abrollbehälter "Rüst" (mit Rüstwerkzeug) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Schlauchwagen (SW 1000) der Feuerwehr Waltrop.
Der Schlauchwagen (SW 1000) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Mannschaftstransportwagen (MTF) der Feuerwehr Waltrop.
Der Mannschaftstransportwagen (MTF) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der "DekonP", ein Lkw, der ausgerüstet ist mit Dekonterminations-Utensilien, der Feuerwehr Waltrop.
Der "DekonP", ein Lkw, der ausgerüstet ist mit Dekonterminations-Utensilien, der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Feuerwehr Waltrop.
Das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Rettungswagen (RTW) der Feuerwehr Waltrop.
Der Rettungswagen (RTW) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Kommandowagen (KDOW) der Feuerwehr Waltrop.
Der Kommandowagen (KDOW) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Die Drehleiter mit abknickbarem Korb (DLAK 23/12) der Feuerwehr Waltrop.
Die Drehleiter mit abknickbarem Korb (DLAK 23/12) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Das LF 10/6 der Feuerwehr Waltrop.
Das LF 10/6 der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Die "Pritsche" (Lkw) der Feuerwehr Waltrop.
Die "Pritsche" (Lkw) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Das kleine Schlauchboot der Feuerwehr Waltrop.
Das kleine Schlauchboot der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Caddy (Pkw) der Feuerwehr Waltrop.
Der Caddy (Pkw) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Das HLF der Feuerwehr Waltrop.
Das HLF der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Das LF20 KatS der Feuerwehr Waltrop.
Das LF20 KatS der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr
Der Einsatzleitwagen (ELW) der Feuerwehr Waltrop.
Der Einsatzleitwagen (ELW) der Feuerwehr Waltrop. © Martin Behr

Einer der schwersten Feuerwehreinsätze der letzten Jahre in Waltrop ereignete sich vor wenigen Wochen am Ostring. Die Folgegeschichte mit den Betroffenen, die nach eigener Aussage "nur knapp raus gekommen sind", lesen Sie hier.    

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Widersprüchliche Umfragen für die neue SPD - AKK rechnet mit Walter-Borjans ab
Widersprüchliche Umfragen für die neue SPD - AKK rechnet mit Walter-Borjans ab

Kommentare