+
Der Rettungsdienst war ebenfalls vor Ort.

Knappenstraße

Brandeinsatz: Feuerwehr rettet bewusstlose Person aus verrauchter Wohnung 

  • schließen
  • Martin Behr
    Martin Behr
    schließen

Die Feuerwehr Waltrop ist am Montagabend zu einem Zimmerbrand an der Knappenstraße gerufen worden. Die Lage war ernst. Ein Mann befand sich bewusstlos in der verrauchten Wohnung.

  • Feuerwehr eilt zu Zimmerbrand an der Knappenstraße
  • Ein Mann befand sich in der Wohnung
  • Geretteter mit Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben

Feuerwehreinsatz am Montagabend um 18 Uhr an der Knappenstraße. Gemeldet worden war ein Zimmerbrand. Wie die Einsatzkräfte vor Ort berichten, hat es in einer Wohnung im Erdgeschoss gebrannt. Möglicherweise wurde Essen auf dem Herd vergessen. 

Einsatzkräfte der Feuerwehr brachen die Haustür auf.


Feuerwehr spricht von Rauchgasvergiftung

Der Bewohner war laut Feuerwehr bewusstlos. Einsatzkräfte brachen umgehend die Tür auf und brachten den Mann ins Freie. Zuvor war offenbar schon Vorarbeit durch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr geleistet worden, die an dem Einsatzort vorbeikamen und sofort reagierten. Der Bewohner wurde dem Rettungsdienst übergeben. Er soll eine Rauchgasvergiftung erlitten haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Corona und die Folgen - was machen Pastöre jetzt eigentlich sonntags?
Corona und die Folgen - was machen Pastöre jetzt eigentlich sonntags?
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen

Kommentare