Einige der beim Unfall in Mitleidenschaft gezogenen Pkw waren nicht mehr fahrbereit nach dem Unfall in Waltrop-Ost.
+
Einige der beim Unfall in Mitleidenschaft gezogenen Pkw waren nicht mehr fahrbereit nach dem Unfall in Waltrop-Ost.

Enormer Sachschaden

Nach Massenkarambolage: Polizei äußert sich zur Unfallursache

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen
  • Markus Weßling
    Markus Weßling
    schließen

Fünf Autos sind bei einem Unfall an der Velsenstraße zusammengeschoben worden. Der Sachschaden ist erheblich. Inzwischen ist der Grund des Unfalls bekannt.

  • Fünf Autos an einer Art Auffahrunfall an der Velsenstraße beteiligt
  • Der Unfallhergang ist jetzt geklärt.
  • Verletzt wurde niemand.

Update, 28.5., 17.53 Uhr: Auf Nachfrage unserer Redaktion äußert sich die Polizei nun zur Unfallursache. Demnach habe es vor dem Zusammenstoß einen medizinischen Zwischenfall gegeben, in dessen Folge es zu dem Unfall kam. Glücklicherweise sei aber niemand verletzt worden, so Behördensprecher Andreas Lesch. Für die Polizei ist der Fall damit erledigt. Die Schäden an den beteiligten Fahrzeugen würden nun von der Versicherung reguliert.

Update, 14.32 Uhr: Bei einem Unfall an der Velsenstraße ist Sachschaden in Höhe von mindestens 20.000 Euro entstanden. Das teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Mittlerweile ist auch Näheres zum Unfallhergang bekannt: Der Fahrer eines Mini-SUV, ein 70-jähriger Waltroper, war von der Dortmunder Straße nach rechts in die Velsenstraße abgebogen und geriet dort auf den rechten Seitenstreifen, auf dem Autos parkten. 

Domino-Effekt - fünf Autos beschädigt

Er prallte gegen das letzte Fahrzeug in der Reihe und löste einen Domino-Effekt aus – die drei davor geparkten Autos wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, so dass am Ende an fünf Fahrzeugen ein Schaden entstand. Zwei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens (20.000 Euro) sei aber nur grob geschätzt, hieß  es von der Polizei. Es sei denkbar, dass der tatsächliche Schaden deutlich höher liege.  

An der Velsenstraße im Waltroper Osten hat es einen Unfall gegeben, in den fünf Autos verwickelt sind.

Das hatten wir zunächst berichtet: An der Velsenstraße sind fünf Autos in einen Unfall verwickelt worden. Am Dienstagvormittag hat dort ein Autofahrer ersten Erkenntnissen zufolge mit seinem Wagen noch vier weitere Autos aufeinandergeschoben. Die Polizei ist vor Ort, eine Erklärung zum Unfallhergang steht aber zurzeit noch aus.

Der Schaden an den Unfallautos an der Velsenstraße ist teilweise beträchtlich.

Der Sachschaden ist augenscheinlich erheblich, aber glücklicherweise scheint niemand verletzt zu sein. Zwischenzeitlich war die Einfahrt zur Velsenstraße von der Dortmunder Straße aus gesperrt, während die Polizei die Unfallaufnahme am Unfallort im Waltroper Osten erledigte.  

Wir berichten weiter, sobald wir etwas Neues erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Schalke 04: Auszahlung der Anleihen-Dividende am Dienstag gefährdet? Das sagt der Verein
Schalke 04: Auszahlung der Anleihen-Dividende am Dienstag gefährdet? Das sagt der Verein

Kommentare