Hecke schneiden mit Stihl
+
Lieber hätten die Gehölzarbeiten an der Berliner- und Münsterstraße in Waltrop etwas feinfühliger vonstatten gehen sollen, findet unser Leser.

Landesstraßen in Waltrop

Gehölzarbeiten an Münster- und Berliner Straße - zu ruppig geschnitten?

  • Christine Horn
    vonChristine Horn
    schließen

An der Berliner- und an der Münsterstraße in Waltrop sind Bäume und Sträucher beschnitten worden. Das sehe aus wie ein Schlachtfeld, beklagt ein Leser.

Der Waltroper Josef Windmüller kritisiert, wie jüngst am Rand der Berliner- und Münsterstraße die Gehölze beschnitten worden sind. Das sehe wild aus - und es seien die falschen Geräte verwendet worden, sagt der Bürger.

Waltroper Straßen sähen „zerzaust“ aus

Windmüller sagt: „Hätte man sich die Arbeit gemacht und statt der Mulche eine Heckenschere benutzt, sähe es dort jetzt nicht so zerzaust aus.“ So, wie das jetzt sei, sei das „keine handwerkliche Arbeit“. Und er wisse, wovon er spricht. „Schließlich habe ich einst selbst diese Geräte bei der Stadt Waltrop gewartet.“

Straßen.NRW äußert sich

Zuständig für den Strauchschnitt an diesen beiden Landesstraßen ist der Landesbetrieb Straßen.NRW. Auf Anfrage unserer Redaktion hieß es, „dass die Flächen wegen der eingesetzten Geräte unter Umständen etwas ‚ausgefranst‘ aussehen.“ Das sei aber normal und wachse rasch wieder nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Ruderboote für Namibia - Waltroperin sammelt deutschlandweit Spenden
Ruderboote für Namibia - Waltroperin sammelt deutschlandweit Spenden
Ruderboote für Namibia - Waltroperin sammelt deutschlandweit Spenden
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu

Kommentare