+
Detlef Pourie (li.) und Jörg Buxel haben auch diesmal Pläne für die Vorweihnachtszeit.

Das gab's Jahrzehnte nicht

In Waltrop gibt es ungeahnt große Weihnachtsmarkt-Pläne

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

In Waltrop gibt es große Weihnachtsmarkt-Pläne: Diverse Protagonisten stellen gerade ein Konzept auf die Beine, das die Innenstadt in ein kleines Weihnachtsland verwandelt.

  • In Waltrop formiert sich eine Weihnachtsmarkt-Offensive.
  • Sogar eine Eisbahn soll es geben.
  • Didi und Brokken wollen ihre Hütte auch erweitern.

Wenn es die Corona-Lage im Dezember erlaubt, dürfte es in diesem Jahr in Waltrop ein für hiesige Verhältnisse beachtliches Weihnachtsmarkt-Angebot geben. Einerseits wollen Detlef „Didi“ Pourie und Jörg „Brokken“ Buxel ihre besondere Glühwein-Bude am Kiepenkerl, die sie im vergangenen Jahr unter dem Namen "Mikroweihnachtsmarkt" betrieben haben, weiter ausbauen. Dann auch gerne ohne ärgerliches Grünkohl-Malheur.

Waltroper Moselbach-Alm soll in die Stadt ziehen

Andererseits plant auch Stadthallen-Pächter Max Schmitz aktiv werden: Es ist daran gedacht, die beliebte „Moselbach-Alm“ aus dem Park direkt in die Nähe der Stadthalle zu holen und weitere Attraktionen drumherum anzubieten. Schmitz nennt auf Nachfrage als Stichworte Eisstockschießen und eine Eislaufbahn – wobei in Zeiten des Klimawandels auf Umweltverträglichkeit geachtet werden soll.

Waltroper Vereine planen offenbar auch 

Dem Vernehmen nach ist in diesem Jahr auch wieder ein Weihnachtsmarkt der Vereine geplant. Im vergangenen Jahr gab es keinen, im Jahr zuvor war die sehr erfolgreiche Premiere.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Horror-Begegnung in Gelsenkirchen-Buer: Clown springt mit Messer aus Gebüsch und bedroht 26-Jährigen
Horror-Begegnung in Gelsenkirchen-Buer: Clown springt mit Messer aus Gebüsch und bedroht 26-Jährigen
Wetter am Wochenende: Es ist weiter heiß - Risiko für Hitzegewitter steigt deutlich
Wetter am Wochenende: Es ist weiter heiß - Risiko für Hitzegewitter steigt deutlich
Demo gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund: 2800 Teilnehmer
Demo gegen Corona-Beschränkungen in Dortmund: 2800 Teilnehmer
Schalke Transfer-Ticker: Bundesligist wohl neuer Favorit im Werben um Weston McKennie
Schalke Transfer-Ticker: Bundesligist wohl neuer Favorit im Werben um Weston McKennie

Kommentare