Das Tierheim in Castrop-Rauxel.
+
Das Tierheim in Castrop-Rauxel - hier ein Archivfoto - erhält in diesen Zeiten immer wieder Anfragen von Menschen, die sich für ein Tier interessieren. Die Einrichtung am Deinighauser Weg ist auch für Waltrop zuständig.

Tierheim

Haustier-Boom in Corona-Zeiten: „Entscheidung nicht übers Knie brechen“

  • Simone Hollenhorst
    vonSimone Hollenhorst
    schließen

Langeweile, Homeoffice, Einsamkeit - in Corona-Zeiten wächst bei vielen der Wunsch nach tierischer Gesellschaft. Das merkt auch das für Waltrop zuständige Tierheim.

Das Tierheim Castrop-Rauxel am Deininghauser Weg, das auch für Waltrop zuständig ist, kann derzeit niemand besuchen - seit März, seitdem die Pandemie wütet. Aber die Vermittlung von Hunden, Katzen und Kleintieren läuft weiter – unter Corona-Bedingungen. Und die Pandemie hat in mehrfacher Hinsicht ihre Auswirkungen.

Sehnsucht nach Tieren

Ganz offensichtlich führen Lockdown, Homeoffice und Kurzarbeit dazu, dass die Menschen mehr Zeit haben, sich vielleicht einsam fühlen und nach Gesellschaft sehnen - und das kommt in Form von zeitweise gestiegener Nachfrage nach Tieren in der Einrichtung am Deininghauser Weg an. Doch: Die Entscheidung für ein Tier sollte nicht übers Knie gebrochen werden, meint Kristina Rummeld, zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins Castrop-Rauxel. Die Tiere sollen schließlich langfristig und nachhaltig in ein schönes Zuhause vermittelt werden - und nicht nur, weil die Pandemie den Tierwunsch beflügelt hat.

Unschöne Geschichten aus anderen Tierheimen

So müssen derzeit Interessenten am Telefon zunächst einen strengen Fragenkatalog beantworten. Aus anderen Tierheimen kennt die Tierschützerin nämlich folgende Szenarien: Tiere wurden im Zuge des ersten Lockdown vermittelt, als dann im Sommer aber die Corona-Regeln gelockert wurden und Reisen wieder möglich waren, wurden die Vierbeiner lästig und landeten wieder in demselben Tierheim, aus dem sie zuvor geholt worden waren.

Ein Vierteljahr lang das Tier kennenlernen

Für das strenge und engmaschige Verfahren, das der Tierschutzverein anwendet, gibt es aber noch einen Grund: „Alle Hunde, die bei uns leben sind verhaltensauffällig“, sagt Rummeld. Einen Vierbeiner also einfach so von jetzt auf gleich an einen Interessenten zu vermitteln, das geht nicht. Wer einen dieser Hunde zu sich holen möchte, der müsse das Tier erstmal mindestens ein Vierteljahr lang kennenlernen, so Rummeld. Es gibt Vorkontrollen, viele Gespräche und eine Schutzgebühr, bevor ein Tier abgegeben wird. 

Auch im Tierheim gilt: Abstand und Hygieneregeln

Auch für die Ehrenamtlichen, Tiertrainer und Gassi-Geher bringt die Pandemie aber so ihre Auswirkungen: Auch im Tierheim gilt es, Abstand und Hygieneregeln einzuhalten. Kurzum: Die Versorgung, Pflege und Vermittlung der Tiere dauert in Corona-Zeiten länger und erfordert viel zusätzliche Organisationsarbeit.

Das sind die Tiere am Deinighauser Weg

Insgesamt 20 Hunde, 35 Katzen und zwei Kleintiere wohnen derzeit im Tierheim Castrop-Rauxel.

Sie alle suchen ein neues Zuhause, in dem sie liebevoll umsorgt werden – auch noch nach der Corona-Pandemie.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Telefonbetrüger erbeuten von einer Seniorin Bargeld und Schmuck
Telefonbetrüger erbeuten von einer Seniorin Bargeld und Schmuck
Telefonbetrüger erbeuten von einer Seniorin Bargeld und Schmuck
Coronavirus in Waltrop: Vier weitere Todesfälle - der Inzidenzwert steigt auf 129,6
Coronavirus in Waltrop: Vier weitere Todesfälle - der Inzidenzwert steigt auf 129,6
Coronavirus in Waltrop: Vier weitere Todesfälle - der Inzidenzwert steigt auf 129,6
Drogeriemarkt zieht um - die Eröffnung ist für den Frühsommer geplant
Drogeriemarkt zieht um - die Eröffnung ist für den Frühsommer geplant
Drogeriemarkt zieht um - die Eröffnung ist für den Frühsommer geplant
Im Waltroper Osten geht eine Ära zu Ende - Brigitte Springer hört auf
Im Waltroper Osten geht eine Ära zu Ende - Brigitte Springer hört auf
Im Waltroper Osten geht eine Ära zu Ende - Brigitte Springer hört auf
Christiane Vedder schließt zum Jahresende
Christiane Vedder schließt zum Jahresende
Christiane Vedder schließt zum Jahresende

Kommentare