Bürgermeister Marcel Mittelbach weiht mit Kindern der Astrid-Lindgren-Schule den Laufparcours im Moselbachpark ein.
+
Bürgermeister Marcel Mittelbach weiht mit Kindern der Astrid-Lindgren-Schule den Laufparcours im Moselbachpark ein.

Gesund durch die Coronazeit

Ganz schön sportlich: Im Moselbachpark geht es jetzt immer den bunten Bändern nach

  • Silvia Seimetz
    vonSilvia Seimetz
    schließen

Ein Besuch im Park gehört zu den Dingen, die gerade noch erlaubt sind. Aufmerksame Beobachter sehen rote, blaue und gelbe Bänder an Bäumen und Laternen. Was hat es damit auf sich?

Ganz einfach: Die Streifen markieren die drei Distanzen des neuen Laufparcours im Moselbachparks: rot für 800 Meter, gelb für 1000 Meter und blau für 1815 Meter. Startpunkt ist an der Biker-Rampe. Die Strecken haben Michaela Heßelmann und ihre Kollegin Claudia Ritzmann, beide sind zuständig für die Grünflächen in der Stadt, gemeinsam angelegt. Die Idee dazu stammt von Nina Dreßler, Lehrerin der Astrid-Lindgren-Schule und Mitinitiatorin der Sternchen-Aktion, die Kinder in Corona-Zeiten auch in ihrer Freizeit und mit ihrer Familie in Bewegung bringen soll.

Strecken markieren Distanzen für Sportabzeichen

Bürgermeister Marcel Mittelbach fragte, wie die Stadt Waltrop die Aktion „Gesund durch die Corona-Zeit in den Wintermonaten“ unterstützen könne. Dressler hatte sofort eine Idee: Da die Sportstätten geschlossen sind, wären markierte Laufstrecken im Stadtpark toll. „Die 800 und 1000 Meter brauchen die Grundschulkinder nämlich für das Sportabzeichen“, erklärt die Lehrerin. Die 1815 Meter „schrieb“ sie gleich mit auf den Wunschzettel, weil das die Distanz für die Jugendlichen der weiterführenden Schulen ist, die für das Sportabzeichen trainieren.

In Waltrop laufen die Kinder dem Bürgermeister vorweg

Den Eröffnungslauf unternahmen die Kinder der Klasse 3b mit dem Bürgermeister zusammen. Dafür tauschte Marcel Mittelbach seine Lederschuhe gegen „Flitzer“. Dennoch rannten ihm die Sportskanonen aus der 3b davon.

10.000 Flyer wurden verteilt

10.000 Flyer für die Sternchen-Aktion „Gesund durch die Corona-Zeit in den Wintermonaten“ wurden an Schulen, Kindergärten und verschiedenen Stellen der Stadt ausgelegt. Darauf können Kinder Punkte sammeln. Sternchen gibt es zum Beispiel für Aktivitäten an der frischen Luft, wie etwa einen Lauf durch den Park.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet zwei weitere Todesfälle
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet zwei weitere Todesfälle
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet zwei weitere Todesfälle
Die Grünen wollen die Nachfolge von Monya Buß regeln
Die Grünen wollen die Nachfolge von Monya Buß regeln
Die Grünen wollen die Nachfolge von Monya Buß regeln
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet

Kommentare