+
Dieses Bild zeigt eine Kompanie der Solinger auf der Treppe zwischen Kirchplatz und Hochstraße im Dezember 1939.

Ein wichtiger Auftrag 

Tod und Zerstörung in Waltrop: 75 Jahre nach Kriegsende bleiben schreckliche Zahlen 

  • schließen

Wenn sich am Freitag, 8. Mai, das Ende des 2. Weltkrieges zum 75. Mal jährt, dann erinnern wir uns auch in Waltrop an die schrecklichen Auswirkungen. Tod, Zerstörung und ein Auftrag. 

  • Am Freitag (8.5.) jährt sich das Ende des 2. Weltkriegs zum 75. Mal.
  • Hunderte Waltroper sind gefallen.
  • Die genauen "Kennzahlen" sind erschreckend.

Die schlimmen Geschehnisse des 2. Weltkriegs sind wohl niemals vollkommen in Worte zu fassen, auch wenn der Waltroper Historiker Aloys Niehues das bereits vor 15 Jahren in eindrucksvoller Form getan hat. Über seinen Beitrag „Waltrop im Kriege“, der zum 60. Jahrestag des Kriegsendes im „Vestischen Kalender“ erschienen ist, berichten wir unter anderem am Freitag (7.5) ausführlich im e-Paper und in der Print-Ausgabe der WZ.

Fliegerbombenangriffe brachten in Waltrop Zerstörung

Unterdessen erinnern wir bereits heute an die schlimmen "Waltroper Kennzahlen": 628 Gefallene, Vermissten und Opfer des Bombenkrieges sind für Waltrop insgesamt zu verzeichnen. Infolge der Fliegerbombenangriffe wurden 53 Wohnhäuser, 41 Bauernhöfe und eine Schule (katholische Knabenschule, als Hirschkampschule wieder aufgebaut) zerstört. Beschädigt wurden die Pfarrkirche, das Krankenhaus, die Zeche mit der Kokerei, etwa 50 Prozent der Häuser und 650.000 Quadratmeter Fläche.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare