+
An der Riphausstraße sprangen Hunde im vergangenen Jahr fröhlich ins Wasser. In diesem Jahr haben sie das Nachsehen.

Plansch-Spaß für Vierbeiner

Kein Hundeschwimmen dieses Jahr - aber es gibt Alternativen

  • schließen

Seit 2015 ist es gute Tradition in Waltrop, dass nach der "Menschen-Saison" die Hunde ins Freibad-Wasser dürfen. Dieses Jahr ist das anders.

Kein Hundeschwimmen in Waltrop in diesem Jahr - diese Nachricht, die Hundebesitzer traurig stimmen dürfte, bestätigte am Montag Dieter Wiede, Vorsitzender des Bürgerbad-Vereins. Der Verein hatte das Hundeschwimmen seit 2015 immer organisiert - auch im vergangenen Jahr. Die Person, die sich sonst um die Organisation beziehungsweise speziell um den Kontakt zu den ausstellenden Händlern und Anbietern kümmere, sei nicht da, sagte Dieter Wiede auf WZ-Anfrage. „Und allein schaffen wir das nicht.“

Waltroper müssen in die Nachbarstädte ausweichen 

Wer seinem Hund dennoch ein Bad im kühlen Nass ermöglichen will, kann in den Nachbarstädten schwimmen gehen. Am kommenden Sonntag, 15. September, ist im Freibad Brambauer, Am Freibad 12, von 10 bis 17 Uhr Hundeschwimmen angesagt. Der Eintritt kostet „pro Pfote 50 Cent“ teilen die dortigen Veranstalter mit – sprich zwei Euro pro Hund.  Für das leibliche Wohl ist gesorgt, versprechen die Organisatoren. Und: „Die ersten 100 tierischen Gäste bekommen ein Geschenk.“ 

Hundeschwimmen auch im Parkbad Nord

Auch in Castrop-Rauxel gibt es imParkbad Nord, Recklinghauser Straße 208, ein Hundeschwimmen. Bevor die Becken im dortigen Freibad gründlich gereinigt werden, können am Samstag, 14. September, von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 15. September, von 10 bis 14 Uhr Vierbeiner ins kühle Nass springen. Pro Hund kostet der Eintritt 3,50 Euro; ihre Herrchen und Frauchen dürfen kostenlos ins Bad. Impfausweise und Steuermarken werden an der Kasse kontrolliert. „Die Wasserflächen stehen an diesen Tagen nur den Vierbeiner zur Verfügung“, teilt das Parkbad mit.

Plansch-Spaß auch im Bürgerfreibad in Selm

Oder man fährt nach Selm. Im dortigen Bürgerfreibad an der Badestraße 26 ist am Samstag, 21. September, von 14 bis 18 Uhr Hundeschwimmen. Eintritt: 50 Cent pro Pfote. Weil der Plansch-Spaß bei Vierbeinern und deren Besitzern so beliebt ist, plant auch das Naturfreibad in Suderwich (Adresse: Am Freibad 20, Recklinghausen) ein Hundeschwimmen – wegen der zahlreichen Nachfragen. Noch steht allerdings kein Termin fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare