Der Waltroper Fahrzeugbauer Langendorf sitzt aktuell noch an der Bahnhofstraße.
+
Der Waltroper Fahrzeugbauer Langendorf sitzt aktuell noch an der Bahnhofstraße.

Vor der Stichwahl

Hammer-Ansage von Langendorf-Chef: Moenikes wählen oder „großes Projekt“ wird beerdigt

  • Martin Behr
    vonMartin Behr
    schließen

Diese E-Mail ist an Brisanz kaum zu überbieten: Langendorf-Chef Dr. Klaus P. Strautmann droht an, das „große Projekt" zu beerdigen, wenn Marcel Mittelbach Bürgermeister in Waltrop wird.

  • Langendorf-Chef Strautmann spricht Wahl-Empfehlung aus.
  • Langendorf-Mitarbeiter sollen Moenikes wählen, oder der Umzug wird beerdigt.
  • Es geht um 250 Arbeitsplätze.

Mit einer E-Mail hat sich Langendorf-Geschäftsführer Dr. Klaus P. Strautmann heute (25.9.) an alle seine Mitarbeiter gewandt. Der Inhalt dieses Schreibens ist an Brisanz wenige Tage vor der Bürgermeister-Stichwahl in Waltrop kaum zu überbieten. Strautmann kündigt mit Blick einer möglichen Wahl Marcel Mittelbachs (SPD) wörtlich an: „Ich erkläre insofern ganz offen, dass ich mit einer solchen zukünftigen Administration unser großes Projekt beerdigen würde.“ Langendorf beschäftigt rund 250 Mitarbeiter. Aus dem Kontext wird klar, dass Strautmann mit dem „großen Projekt“ den gewollten Umzug in den Dicken Dören meint. Auf dem Areal im Süden Waltrops nahe der Autobahn-Auffahrt zur A2 soll ein Gewerbe- und Industriegebiet entstehen.

Dieses Foto entstand vor sechs Wochen beim Besuch von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (3.v.l.) bei Langendorf: Marcel Mittelbach (l.) steht neben Langendorf-Chef Dr. Klaus P. Strautmann.

Die E-Mail, in der Strautmann auch die Gründe dieser überraschenden Wahl-Empfehlung schildert, liegt unserer Redaktion vor. Sie ist authentisch, wie Langendorf-Mitarbeiter gegenüber unserer Redaktion bestätigt haben.

Alle Hintergründe, weitere Details aus der E-Mail und Stellungnahmen von Mittelbach und Moenikes lesen Sie am Samstag (26.9.) im e-Paper und in der Print-WZ!

Just heute hat Langendorf einen großen Sieg gefeiert. Die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr hat den Weg für einen Umzug in den Dicken Dören frei gemacht.

Marcel Mittelbach vs. Nicole Moenikes: Wir haben das Streitgespräch vor der Stichwahl!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches

Kommentare