+
Das Café an der Lehmstraße bekommt voraussichtlich zum 1. Juli eine neue Betreiberin.

Neue Pächterin gefunden

Ein langer Leerstand in sehr guter Innenstadt-Lage ist bald Geschichte

  • schließen

Gute Nachrichten für die Waltroper Innenstadt. Mitten in der Corona-Krise verschwindet bald ein Leerstand in sehr guter Lage. Die neue Betreiberin kommt selbst aus Waltrop.

  • Das ehemalige Stadtcafé von dem beliebten Gastronom Serdal Tokalak bekommt eine neue Pächterin.
  • Es sind nur noch letzte Details zu klären.
  • Ladenlokal stand lange Zeit leer.

Eine gute Nachricht mitten in der Corona-Krise für die Waltroper Innenstadt: Das ehemalige Stadtcafé (zuletzt Café-Bar 1A) an der Lehmstraße hat eine neue Pächterin gefunden. Voraussichtlich zum 1. Juli wird das Café unter neuem Namen und neuer Führung wieder eröffnen. Das bestätigen übereinstimmend Vermieter Hans Hanisch und die neue Pächterin im WZ-Gespräch. Ein paar letzte Details seien aber noch zu klären.

Waltroperin hat gastronomische Erfahrung

Die neue Betreiberin kommt selbst aus Waltrop und hat jahrelange gastronomische Erfahrung. Ihren Namen veröffentlichen wir an dieser Stelle noch nicht. Eine Bitte aus persönlichen Gründen, auf die unsere Redaktion Rücksicht nimmt (Name d. Red. bek.).

Seit August 2018 steht das Ladenlokal in sehr guter Lage leer. Die letzte Pächterin hatte den Betrieb mit harten Vorwürfen im Gepäck geschlossen. Ihren Äußerungen - unter anderem ging es um Rassismus - hatte sich Vorbesitzer Serdal Tokalak entgegengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Teutonia SuS Waltrop strahlt: Dieser Neuzugang soll die Sturmprobleme lösen 
Teutonia SuS Waltrop strahlt: Dieser Neuzugang soll die Sturmprobleme lösen 
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Dreimal die Woche ans Mittelmeer: Flughafen Dortmund erweitert sein Streckennetz
Dreimal die Woche ans Mittelmeer: Flughafen Dortmund erweitert sein Streckennetz
Unfall am Erdbeerfeld: Verletzte Kinder (2/5) und Mutter müssen ins Krankenhaus
Unfall am Erdbeerfeld: Verletzte Kinder (2/5) und Mutter müssen ins Krankenhaus
So hoch ist die Zahl der aktuellen Coronavirus-Fälle im Kreis RE, Kinos dürfen öffnen
So hoch ist die Zahl der aktuellen Coronavirus-Fälle im Kreis RE, Kinos dürfen öffnen

Kommentare