+
Der Mannheimer Rapper und Reggae-Star GReeeN wird in Waltrop beim Parkfest erwartet.

Rap- und Reggae-Star

Letztes Jahr versetzte er die Parkfest-Gäste - kommt er diesmal?

  • schließen

2018 standen beim Parkfest Waltrop hunderte Rap- und Reggae-Fans in freudiger Erwartung vor der Bühne. Wer nicht kam, war der Star. Ob das dieses Jahr besser wird?

Der Mannheimer GReeeN will in diesem Jahr einen neuen Anlauf starten, beim Parkfest in Waltrop seine Fans zu begeistern. Der Auftritt des Rap- und Reggae-Stars hat eine gewisse Brisanz, denn schon im vergangenen Jahr sollte er bei Waltrops größter Party auf der On-The-Rock-Bühne stehen. Doch die Fans warteten vergeblich; großer Ärger machte sich breit. "Unübersehbar" habe er sich den Termin auf seinem Kalender in der Küche markiert, ließ damals der Musiker wissen - allerdings einen Tag später als er tatsächlich gebucht war... Dabei habe er sich schon seit Monaten auf das Parkfest gefreut.

GReeeN will in Waltrop diesmal eine Super-Show liefern

„GReeeN ist die Hoffnung“ kalauern deshalb auch die Veranstalter und wollen damit ausdrücken, dass sie diesmal zuversichtlich sind, dass der Musiker nach Waltrop findet. Für den versemmelten Auftritt im letzten Jahr hat sich GReeeN bei seinen Fans und bei allen, die vergeblich warteten, entschuldigt. 

Auftritt auf der On-the-Rock-Bühne im Waltroper Park

Die Chance zur Wiedergutmachung will er mit einer "Riesen-Super-Eins-A-Show in Waltrop“ am Freitag, 23. August 2019, ab 21 Uhr, auf der On-the-Rock-Bühne nutzen. Angekündigt sind brandneue Songs seines dritten Albums „Smaragd“. 

Wer noch zum Parkfest kommt, lesen Sie hier. Unter anderem wird ein junger Mann mit dem Titel "Galway Girl" erwartet

Und hier geht's zur Youtube-Seite von GReeeN

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare